© Archiv der Stiftung Bundeskanzler-Adenauer-Haus

16. Juli 2019

Uhrzeit:

18 Uhr

Infos:

Preis: Eintritt frei
Anmeldung/Vorverkauf: eine Anmeldung ist nicht erforderlich

1388 und 1919 gründete die Stadt Köln jeweils eine Universität. Dabei luden sich die Bürgerinnen und Bürger erhebliche finanzielle Lasten auf. Gerade für 1919 ist dies erklärungsbedürftig, hatte man doch an sich mit dem verlorenen Ersten Weltkrieg und seinen Folgen genug zu tun. Warum also verfolgte die Bürgerschaft hartnäckig das Projekt einer städtischen Universität? Der Vortrag von Dr. Max Plassmann beleuchtet die Argumente und Begründungen für diese Entscheidungen seit 1388 – und klärt darüber auf, was eine Universität und ein Zoo gemeinsam haben.

Veranstaltungsort
Historisches Archiv der Stadt Köln
Heumarkt 14
50667 Köln - Altstadt/Nord
Telefon:
0221 / 221-22327
Fax:
0221 / 221-22480
Öffnungszeiten

Dienstag, Donnerstag und Freitag, 9 bis 16:30 Uhr
Mittwoch, 9 bis 19:45 Uhr

Beschreibung

Der Haupteingang ist nur über eine Stufe erreichbar. Für Rollstuhlfahrerinnen und Rollstuhlfahrer ist das Gebäude nur durch den Innenhof über die Rheingasse voll zugänglich.

Infos zum barrierefreien Zugang
  • Der Eingangsbereich ist für Rollstuhlfahrerinnen und Rollstuhlfahrer eingeschränkt zugänglich.
  • Die Aufzüge sind für Rollstuhlfahrerinnen und Rollstuhlfahrer voll zugänglich.
  • Die Toiletten sind für Rollstuhlfahrerinnen und Rollstuhlfahrer voll zugänglich.

Anfahrt

  • Stadtbahn-Linien 1, 7 und 9 (Haltestelle Heumarkt)
    Bus-Linien 106, 132, 133, 260 und 978 (Haltestelle Heumarkt)
Start

Ziel

Uhrzeit:

Fahrplansuche
Start

Ziel

Fahrradroute planen