© Stadt Köln

10. März 2020

Uhrzeit:

ab 18:30 Uhr

Infos:

Preis: 5 Euro an der Abendkasse.
Anmeldung/Vorverkauf: Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Seit jeher haben Menschen in der Hoffnung auf bessere Lebens- und Arbeitsbedingungen ihre Heimat verlassen. Zu nennen sind hier etwa die europäischen Auswanderer nach Amerika im 18./19. Jahrhundert oder aktuelle Migrationsbewegungen nach Europa.
 
Wir beschäftigen uns mit dem Phänomen der heutigen Job-Nomaden: Gemeint sind damit Menschen, die für ihre Arbeitsstelle umziehen, ihr soziales Umfeld verändern und an einem anderen Ort "neu anfangen", um unter Umständen wiederholt für den nächsten Job wieder die Reise anzutreten. Doch welche Arten von Job-Nomaden gibt es eigentlich? Gehört die Person zu einer internationalen gut ausgebildeten Elite, die sich für eine mobile Art des Arbeitens, Liebens und Lebens aus freien Stücken entscheidet? Oder ist die Erwerbsmobilität ein notwendiges Übel im Zuge eines prekären Lebens? Handelt es sich bei spätmodernen Job-Nomaden gar um einen Mythos, weil die meisten Menschen eben doch regional sesshaft bleiben?
 
Die kritische Analyse einer beruflich bedingten Mobilität könnte im Zuge der Diskussionen um eine nachhaltige Lebensweise sowie zu Zeiten der Digitalisierung nicht aktueller sein.
 
Leitung der Veranstaltung: Cynthia Degen
Veranstaltungsort
VHS-Studienhaus am Neumarkt
Cäcilienstraße 35
50667 Köln - Altstadt/Süd
Telefon:
0221 / 221-25990
Fax:
0221 / 221-6569282
Öffnungszeiten

Montag und Dienstag, 9 bis 16 Uhr
Donnerstag, 9 bis 19 Uhr
Mittwoch und Freitag geschlossen

Infos zum barrierefreien Zugang
  • Hilfen für Hörbehinderte (Gehörlose, Schwerhörige), Hörschleifen oder andere Hilfen sind vorhanden.
  • Der Eingangsbereich ist für Rollstuhlfahrerinnen und -fahrer voll zugänglich.
  • Markierte Behindertenparkplätze sind vorhanden.
  • Die Aufzüge sind für Rollstuhlfahrerinnen und Rollstuhlfahrer voll zugänglich.
  • Hilfen für Blinde und Sehbehinderte.
  • Die Toiletten sind für Rollstuhlfahrerinnen und Rollstuhlfahrer voll zugänglich.

Anfahrt

  • Stadtbahnlinien 1, 3, 4, 7, 9, 16 und 18 (Haltestelle Neumarkt)
    Bus-Linien 136 und 146 (Haltestelle Neumarkt)
Start

Ziel

Uhrzeit:

Fahrplansuche
Start

Ziel

Fahrradroute planen