© panthermedia.net

12. Dezember 2018

Uhrzeit:

10 bis 12 Uhr

Infos:

Preis: Eintritt frei

Alter:
Ersteigern dürfen nur Volljährige.

Das Fundbüro versteigert wieder Fundsachen, die in den letzten Monaten in Köln oder in den Bussen und Bahnen der Kölner Verkehrs-Betriebe AG verloren und gefunden wurden. Sie können Taschen, Brillen, Schmuck und noch vieles mehr oft zu einem Schnäppchenpreis ersteigern.

Achtung: die Versteigerung findet in den neuen Räumen des Fundbüros in der Dillenburger Straße 27 statt!

Die ersteigerten Gegenstände können Sie nur bar bezahlen. Schecks und Kreditkarten akzeptieren wir nicht.

Veranstalter
Fundbüro der Stadt Köln
Ottmar-Pohl-Platz 1
51103 Köln - Kalk
Telefon:
0221 / 221-0
Fax:
0221 / 221-32223
Veranstaltungsort
Fundbüro Versteigerungsraum
Dillenburger Straße 27
51103 Köln - Kalk
Telefon:
0221 / 221-0 oder 115
Fax:
0221 / 221-32223
Öffnungszeiten

Abhängig vom jeweiligen Termin, siehe unter Uhrzeit

Beschreibung

Für Rollstuhlfahrerinnen und Rollstuhlfahrer ist der Eingangsbereich Dillenburger Straße voll zugänglich. Im Erdgeschoss und auf jeder Etage befinden sich Behindertentoiletten. Die Aufzüge haben taktile Bedienelemente, die im Sitzen bedient werden können, sowie akustische Etagenansagen.

Infos zum barrierefreien Zugang
  • Der Eingangsbereich ist für Rollstuhlfahrerinnen und -fahrer voll zugänglich.
  • Markierte Behindertenparkplätze sind vorhanden.
  • Die Aufzüge sind für Rollstuhlfahrerinnen und Rollstuhlfahrer voll zugänglich.
  • Die Toiletten sind für Rollstuhlfahrerinnen und Rollstuhlfahrer voll zugänglich.

Anfahrt

  • Neben dem Haus am Ottmar-Pohl-Platz befinden sich Behindertenparkplätze, Anfahrt über Dillenburger Straße. Vor dem Haus Dillenburger Straße 25 sind Taxi-Halteplätze und Parkplätze eingerichtet. Parken können Sie im dortigen Parkhaus.
Start

Ziel

Uhrzeit:

Fahrplansuche
Start

Ziel

Fahrradroute planen