© panthermedia.net

18. August 2021

Uhrzeit:

13 bis 16 Uhr

Infos:

Preis: Der Eintritt ist frei

Alter: Ersteigern dürfen nur Volljährige

Das Fundbüro versteigert wieder Fundsachen, die in den letzten Monaten in Köln oder in den Bussen und Bahnen der Kölner Verkehrs-Betriebe AG verloren und gefunden wurden. Sie können Taschen, Brillen, Schmuck und noch vieles mehr oft zu einem Schnäppchenpreis ersteigern.

Es werden keine Fahrräder versteigert! Bitte beachten Sie unsere Hinweise zum Fahrradverkauf. Die ersteigerten Gegenstände können Sie nur bar bezahlen. Schecks und Kreditkarten akzeptieren wir nicht.

Aufgrund der Corona Sicherheitsmaßnahmen wird die Veranstaltung im Freien im Bürgerhaus Kalk, Kalk-Mülheimer Str. 58, 51103 Köln stattfinden.

Die vorgeschriebenen Sicherheitsmaßnahmen wie Registrierung der persönlichen Daten, Mund- und Nasenbedeckung und Einhaltung des Mindestabstands von 1,5 Metern müssen zwingend eingehalten werden.

Veranstaltet von
Fundbüro der Stadt Köln
Ottmar-Pohl-Platz 1
51103 Köln - Kalk
Telefon:
0221 / 221-0
Fax:
0221 / 221-32223
Veranstaltungsort
Bürgerhaus Kalk
Kalk-Mülheimer Straße 58
51103 Köln - Kalk
Telefon:
0221 / 9876020
Fax:
0221 / 98760252
Öffnungszeiten

Montag bis Donnerstag, 9 bis 18 Uhr
Freitag, 9 bis 14 Uhr

Infos zum barrierefreien Zugang
  • Hilfen für Hörbehinderte (Gehörlose, Schwerhörige), Hörschleifen oder andere Hilfen sind vorhanden.
  • Die Toiletten sind für Rollstuhlfahrende eingeschränkt zugänglich.
  • Der Eingangsbereich ist für Rollstuhlfahrende voll zugänglich.
  • Markierte Behindertenparkplätze sind vorhanden.
  • Es ist ein Personenaufzug vorhanden.

Anfahrt

  • Stadtbahn-Linien 1 und 9 (Haltestelle Kalk Post)
    Bus-Linie 159 (Haltestelle Kalk Post)
    S-Bahn-Linien S 12, S 13 (Haltestelle Trimbornstraße)
    Deutsche Bahn RB 25 (Haltestelle Trimbornstraße)
Start

Ziel

Uhrzeit:

Fahrplansuche
Start

Ziel

Fahrradroute planen