© Stadt Köln

11. September 2017

Uhrzeit:

19 Uhr

Infos:

Preis: Die Teilnahme ist kostenlos.

Das Herz der Stadt Köln ist fest umklammert von Deutschen Herrscher- und Adelsdynastien (Hohenstaufen- Habsburger- und Hohenzollernring) und lenkt unseren Blick auf Historisches (Ubier-, Karolinger-, Salier-, Sachsenring et cetera). Warum? Wie können wir den Menschen Aufmerksamkeit schenken, die sich gegenwärtig auf Augenhöhe und jenseits von Kommerz, Verkehr und Amüsierbetrieb auf den Kölner Ringen für Lebensqualität, Flair, Atmosphäre und Wärme einsetzen?

Der Sachsenring wird per Installation eines Straßennamenschildes symbolisch zum Doro-Hoffmann-Ring. Ringabschnitt für Ringabschnitt werden bis dahin überwiegend unbekannte Persönlichkeiten und ihr Engagement für mehr Lebensqualität an den Kölner Ringen mit Straßennamenschildern gewürdigt. Sie werden somit zu zusätzlichen Namenspatronen der Kölner Ringe auf Zeit.

Leben und Werk der "Bildhauerin mit Behinderung" Doro Hoffmann, deren Schlüsselwerk sich mit der benachbarten Ulrepforte am Sachsenring beschäftigt, führten dazu, dass heute mit dem KUNSTHAUS KAT18 am Kartäuserwall 18 eine Ateliergemeinschaft aus 24 Künstlerinnen und Künstlern mit Behinderung besteht, deren Arbeit im angeschlossenen inklusiven Gastronomieprojekt KAFFEEBAR in wechselnden Ausstellungen präsentiert wird.

Der Treffpunkt befindet sich an der Ulrepforte, Sachsenring/Ecke Ulrichgasse.

Ab 19:30 Uhr findet eine Führung durch das KUNSTHAUS KAT 18, Kartäuserwall 18, 50678 Köln, mit einem Film über Doro Hoffmann statt.

StadtLabor ist ein vom Kunstbeirat der Stadt Köln initiiertes Projekt für Kunst im öffentlichen Raum. Drei Künstlerteams sind eingeladen im Laufe des Jahres 2017 Interventionen zu realisieren. Der räumliche Fokus des Projekts liegt dieses Jahr auf den Kölner Ringen.

Veranstalter
Kunstbeirat
Richartzstraße 2-4
50667 Köln - Altstadt/Nord
Telefon:
0221 / 221-23146
Fax:
0221 / 221-24141
Veranstaltungsort
Ulrepforte
Sachsenring 42
50677 Köln - Neustadt/Süd
Telefon:
0221 / 311564
Fax:
0221 / 3104864

Anfahrt

  • Stadtbahn-Linie 12 (Haltestelle Eifelstraße)
    Stadtbahn-Linein 15 und 16 (Haltestelle Ulrepforte)
Start

Ziel

Uhrzeit:

Fahrplansuche
Start

Ziel

Fahrradroute planen