vom 10. September 2016 bis 11. September 2016

Uhrzeit:

10, 12, 14 und 16 Uhr

Infos:

Preis: Eintritt frei

Alter:
Da sich das Museum auf dem Werksgelände befindet, ist entsprechend der Sicherheitsvorschriften die Teilnahme an den Führungen für Kinder unter 14 Jahren nicht gestattet.

Anmeldung/Vorverkauf:
Eine vorherige Anmeldung für eine der angebotenen Führungen mit Angabe von Datum, Uhrzeit und Personenanzahl ist per E-Mail möglich.

Vor mehr als 150 Jahren hoben Nicolaus August Otto und Eugen Langen mit der "N. A. Otto und Cie." in Köln die erste Motorenfabrik der Welt aus der Taufe - die Keimzelle der heutigen DEUTZ AG. Die Entwicklung des Viertaktprinzips durch Otto legte den Grundstein für die Motorisierung der Welt. Wie alles anfing, können Sie im firmeneigenen Motorenmuseum "Technikum" der DEUTZ AG erleben. Auf 600 Quadratmetern sind die noch lauffähigen Originalmodelle des DEUTZ Firmengründers zu bestaunen.

Der Treffpunkt für die Führungen von Holger Friedrich befindet sich an der Hauptpforte.

Diese Veranstaltung ist in der Broschüre zum Tag des offenen Denkmals nicht enthalten.

Veranstaltungsort
DEUTZ AG
Ottostraße 1
51149 Köln - Eil
Telefon:
0221 / 8220
Fax:
0221 / 8223525
Infos zum barrierefreien Zugang
  • Der Eingangsbereich ist für Rollstuhlfahrerinnen und -fahrer voll zugänglich.
  • Die Toiletten sind für Rollstuhlfahrerinnen und Rollstuhlfahrer voll zugänglich.

Anfahrt

  • Bus-Linie 151 (Haltestelle Am Hochkreuz)
    Bus-Linien 152, 154 und 165 (Haltestelle Theodor-Heuss-Straße)
Start

Ziel

Uhrzeit:

Fahrplansuche
Start

Ziel

Fahrradroute planen