© Stadt Köln

30. Juni 2013

Uhrzeit:

10 bis 17 Uhr

Infos:

Preis: Der Eintritt ist frei!

Bitte nutzen Sie öffentliche Verkehrsmittel. Es stehen nur begrenzt Parkplätze bereit.

Höhenretter seilen sich spektakulär ab, Brandbekämpfung live und mit schwerem Gerät: Unter dem Motto "Feuerwehr zum Anfassen" laden wir große und kleine Besucherinnen und Besucher zu unserem Tag der offenen Tür ein.

An diesem Tag demonstrieren wir unser Können und stellen Ihnen unseren Fuhrpark vor. Auch bieten wir Ihnen geführte Besichtigungen durch das Führungs- und Schulungszentrum an. Sie können sich über das Berufsbild Feuerwehrmann und Feuerwehrfrau informieren und einige Übungen des sportlichen Einstellungstests mitmachen. Außerdem beraten wir Sie über den richtigen Umgang mit Rauchmeldern und Feuerlöschern und geben Ihnen wichtige Tipps für die Erste Hilfe bei Unfällen.

Folgende Einsatzübungen und Vorführungen sind geplant:

  • 10:30 Uhr Vorführung eines Lösch- und Unterstützungsfahrzeuges mit Hochleistungslüfter
  • 11:00 Uhr Menschenrettung über tragbare Leitern
  • 11:30 Uhr Fettexplosion
  • 12:00 Uhr Einsatzübung der Jugendfeuerwehr
  • 12:30 Uhr Airbagauslösung, Rettung aus einem verunfallten Auto
  • 13:00 Uhr Historische Einsatzübung der Funkentöter
  • 13:30 Uhr Küchenbrand
  • 14:00 Uhr richtiger Umgang mit Hunden
  • 14:30 Uhr Vorführung Sprungpolser und Sprungretter
  • 15:00 Uhr Einsatzübung der Höhenretter
  • 15:30 Uhr Vorführung eines Lösch- und Unterstützungsfahrzeuges mit Hochleistungslüfter
  • 16:00 Uhr Airbagauslösung, Rettung aus einem verunfallten Auto
  • 16:30 Uhr Fettexplosion

Die Kinder dürfen außerdem in einem kleinen Klettergarten klettern, mit Wasser spritzen oder sich schminken lassen. Für das leibliche Wohl wird ebenfalls bestens gesorgt sein.

Veranstaltungsort
Berufsfeuerwehr
Boltensternstraße 10
50735 Köln - Riehl
Telefon:
0221 / 9748-0
Fax:
0221 / 9748-8004
Infos zum barrierefreien Zugang
  • Der Eingangsbereich ist für Rollstuhlfahrerinnen und Rollstuhlfahrer eingeschränkt zugänglich.
  • Die Toiletten sind für Rollstuhlfahrerinnen und Rollstuhlfahrer eingeschränkt zugänglich.
  • Es ist ein Personenaufzug vorhanden.

Anfahrt

  • Stadtbahn-Linie 18 (Haltestelle Boltensternstraße)
Start

Ziel

Uhrzeit:

Fahrplansuche
Start

Ziel

Fahrradroute planen