© www.otitainment.net

14. September 2019

Uhrzeit:

12 bis 19 Uhr

Infos:

Preis:
Der Eintritt ist frei.

Auf den Spuren der afrikanischen Migration in Köln

Dieses Jahr will das Bündnis14 Afrika bei AKWAABA die bewusste Auseinandersetzung mit den Themen Vorurteile und Rassismus, strukturelle Gewalt, Intoleranz und Trauma befördern, um einen Beitrag zu einer noch toleranteren Stadtgesellschaft zu leisten. Ein Blick auf die zahlreichen Aktivitäten der afrikanischen Diaspora in Köln - ob nun eher mit einem lokalen oder internationalen Bezug - soll veranschaulichen, dass diese Gruppe längst integraler Bestandteil Kölns geworden ist.

Um die aktuelle Situation besser einordnen zu können, will das Bündnis14 Afrika dieses Mal auch auf die Kolonialgeschichte blicken. Zudem wollen wir zeigen, dass sich afrikanisches Leben in Köln nicht erst in der jüngsten Vergangenheit entwickelt hat. Auch in vorkolonialen Zeiten prägten Menschen afrikanischer Herkunft bereits unsere Gesellschaft mit. Durch Vorträge, Workshops, Seminare und weitere Programmpunkte will AKWAABA dieses Jahr auch mit Ihnen über dieses aktuelle Thema ins Gespräch kommen. Unser diesjähriger Ehrengast ist Theodor Wonja Michael.

 

Veranstalter
Allerweltshaus e. V.
Körnerstraße 77-79
50823 Köln - Ehrenfeld
Telefon:
0221 / 5103002
Fax:
0221 / 5891480
Veranstaltungsort
Rautenstrauch-Joest-Museum - Kulturen der Welt
Cäcilienstraße 29-33
50667 Köln - Altstadt/Süd
Telefon:
0221 / 221-31356
Fax:
0221 / 221-31333
Öffnungszeiten

Dienstag, Mittwoch und Freitag bis Sonntag, 10 bis 18 Uhr
Donnerstag, 10 bis 20 Uhr

Infos zum barrierefreien Zugang
  • Hilfen für Hörbehinderte (Gehörlose, Schwerhörige), Hörschleifen oder andere Hilfen sind vorhanden.
  • Der Eingangsbereich ist für Rollstuhlfahrerinnen und -fahrer voll zugänglich.
  • Markierte Behindertenparkplätze sind vorhanden.
  • Die Aufzüge sind für Rollstuhlfahrerinnen und Rollstuhlfahrer voll zugänglich.
  • Hilfen für Blinde und Sehbehinderte.
  • Die Toiletten sind für Rollstuhlfahrerinnen und Rollstuhlfahrer voll zugänglich.

Anfahrt

  • Stadtbahn-Linien 1, 3, 4, 7, 9, 16 und 18 (Haltestelle Neumarkt)
    Bus-Linien 136 und 146 (Haltestelle Neumarkt)
Start

Ziel

Uhrzeit:

Fahrplansuche
Start

Ziel

Fahrradroute planen