© Theater der Dämmerung

15. November 2019

Uhrzeit:

19 Uhr

Infos:

Preis: Der Eintritt ist frei
Alter: Für alle Interessierten
Anmeldung/Vorverkauf: Eine Voranmeldung ist nicht erforderlich.

In dieser von Georgia Papadimitriou und Ulrich Steiner edierten Konzertreihe werden Musik und Literatur auf das Feinste miteinander verwoben.

In der Verbindung von klassischer und zeitgenössischer Musik, vorgetragen von unterschiedlichen Interpretinnen und Interpreten, entsteht ein völlig neues Hör- und Seherlebnis, welches den Zuschauer unmittelbar in das Geschehen hineinzieht und zu fesseln vermag:

Eigentlich wollte Fräulein Ophelia Schauspielerin werden. Doch ihre Stimme war zu leise und so wurde sie eben für viele Jahrzehnte Theatersouffleuse. Aber eines Tages wird ihr Theater einfach geschlossen. Auf der verlassenen Bühne lernt Fräulein Ophelia einen Schatten kennen und nimmt sich seiner an. Ihre Gastfreundschaft spricht sich schnell herum und immer mehr Schatten wollen bei Ophelia wohnen. Eines Tages besucht sie ein ganz besonderer Schatten. Größer und dunkler als alles, was sie bis jetzt erlebt hat. Von nun an wird sich alles ändern ...

"Ophelias Schattentheater" ist die Liebeserklärung Michael Endes an das Theater, einen geheimnisvollen Ort zwischen Wirklichkeit und Phantasie. Es ist zugleich eine wunderbare Geschichte über den Sinn des Lebens - umrahmt mit Musik von Peter Iljitsch Tschaikowsky für Violine und Klavier.

Zu dieser Veranstaltung mit Georgia Papadimitriou (Violine/Rezitation), Jan Weigelt (Klavier) und Ulrich Steiner (Rezitation) laden wir Sie herzlich in Raum 22 ein.

Veranstalter
Rheinische Musikschule Köln
Vogelsanger Straße 28-32
50823 Köln - Ehrenfeld
Telefon:
0221 / 9514690
Fax:
0221 / 95146932
Veranstaltungsort
Rheinische Musikschule - Regionalschule Ehrenfeld
Vogelsanger Straße 28-32
50823 Köln - Ehrenfeld
Beschreibung

Anfahrt

  • Stadtbahn-Linie 3 und 4 (Haltestelle Piusstraße)
Start

Ziel

Uhrzeit:

Fahrplansuche
Start

Ziel

Fahrradroute planen