© Finkens Garten

16. Juli 2019

Uhrzeit:

10 bis 11:30 Uhr

Infos:

Preis: Die Teilnahme ist kostenlos.
Anmeldung/Vorverkauf: Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Gemeinsam mit ihren Eltern können Kinder die Blühwiese, die sie in den Osterferien angelegt haben, und deren Wachstum betrachten. Welche Bienen besuchen sie? Gibt es auch andere Insekten, die dort Nektar tanken und dabei die Blüten bestäuben?

Mit Becherlupen versuchen die Kinder, einzelne Blumenbesucher einzufangen und zu bestimmen. Sie lernen die Unterschiede von Wild- und Honigbienen kennen, besuchen ein Wildbienenhotel und die Honigbienen im Schaubienenstock. Im Bienenhaus des Kölner Imkervereins von 1882 e. V. endet die Veranstaltung mit Honigschlecken. Wer die Blumenaussaat im April verpasst hat, kann trotzdem an der Veranstaltung teilnehmen.

Treffpunkt ist das Eingangstor von Finkens Garten. Die Besucherinnen und Besucher sollten jedoch eine Becherlupe mitbringen. Finkens Garten ist erreichbar mit den Straßenbahnlinien 16 und 17 oder den Buslinien 135 und 130, Haltestelle Rodenkirchen, oder der Buslinie 131, Haltestelle Römerstraße. Der nächste größere Parkplatz befindet sich am Forstbotanischen Garten. Von dort aus erreicht man Finkens Garten zu Fuß durch die Kleingartenanlage "Am Sonnenhang".

Fragen beantwortet Rebecca Lay, unter 0221 / 2857364, werktags von 13 bis 14 Uhr.

Veranstalter
Amt für Landschaftspflege und Grünflächen
Willy-Brandt-Platz 2
50679 Köln - Deutz
Telefon:
0221 / 221-27607
Fax:
0221 / 221-23867
Veranstaltungsort
Finkens Garten
Friedrich-Ebert-Straße 49
50996 Köln - Rodenkirchen
Telefon:
0221 / 2857364
Fax:
0221 / 2857363
Beschreibung

Anfahrt

  • Stadtbahn-Linien 16 und 17 (Haltestelle Rodenkirchen)
    Bus-Linie 131 (Haltestelle Römerstraße/Konrad-Adenauer-Straße)
Start

Ziel

Uhrzeit:

Fahrplansuche
Start

Ziel

Fahrradroute planen