© Anita Paluszek

vom 31. Oktober 2019 bis 29. November 2019

Uhrzeit:

zu den Öffnungszeiten des Rathauses

Infos:

Preis: Eintritt frei

Seit Mai 2015 treffen sich die Künstlerinnen Petra Müllewitsch, Anita Paluszek, Martina Scholl und Martina Tenhagen regelmäßig, um gemeinsam an ihren Werken zu arbeiten und sich auszutauschen.

Rost entsteht durch Korrosion. Unter Korrosion versteht man die physiochemische Wechselwirkung zwischen einem Metall und seiner Umgebung, die zu einer Veränderung des Metalls führt. Für Eisen und Stahl bezeichnet man das Ergebnis als Rost, bei anderen Metallen auch als Patina.

Diese Wechselwirkungen machen sich die Künstlerinnen zu Nutze und gestalten damit ihre "Rostbilder" und Skulpturen – es entstehen ausdrucksstarke, manchmal auch rätselhafte Werke, die der eigenen Phantasie Raum lassen. 

Vernissage: Donnerstag, 31. Oktober 2019, 19 Uhr

Veranstalter
Bürgeramt Porz
Friedrich-Ebert-Ufer 64-70
51143 Köln - Porz
Telefon:
0221 / 221-0
Fax:
0221 / 221-97439
Veranstaltungsort
Galerie im Bezirksrathaus Porz
Friedrich-Ebert-Ufer 64-70
51143 Köln - Porz
Telefon:
0221 / 221-97334
Fax:
0221 / 221-97439
Öffnungszeiten

Die Galerie ist nur für Ausstellungen in der Zeit von 9 Uhr bis 18 Uhr geöffnet.

Infos zum barrierefreien Zugang
  • Der Eingangsbereich ist für Rollstuhlfahrerinnen und Rollstuhlfahrer eingeschränkt zugänglich.
  • Die Toiletten sind für Rollstuhlfahrerinnen und Rollstuhlfahrer eingeschränkt zugänglich.
  • Markierte Behindertenparkplätze sind vorhanden.
  • Es ist ein Personenaufzug vorhanden.

Anfahrt

  • Stadtbahn-Linie 7 (Haltestelle Porz-Markt)
    Bus-Linien 152, 154, 160, 161 und 162 (Haltestelle Porz-Markt)
Start

Ziel

Uhrzeit:

Fahrplansuche
Start

Ziel

Fahrradroute planen