vom 24. November 2015 bis 29. Januar 2016

Uhrzeit:

Dienstag, Donnerstag und Freitag, 9 bis 16:30 Uhr
Mittwoch, 9 bis 19:45 Uhr

Infos:

Preis: Eintritt frei

Nach dem Einsturz des Historischen Archivs am 3. März 2009 wurden aus den Trümmern 95 Prozent des Archivgutes geborgen. Fünf Prozent sind unwiederbringlich verloren. Jedes einzelne geborgene Dokument, jedes Blatt ist verschmutzt, viele Stücke sind schwer beschädigt.

Die Schädigung der Archivalien schreitet stetig voran. Um die Kulturschätze Kölns so gut wie möglich erhalten zu können, müssen die Dokumente schnellstmöglich konserviert und restauriert werden.

Diese Mammutaufgabe können wir nicht alleine bewältigen, dafür benötigen wir Ihre Hilfe! Im Rahmen der Patenwochen stellen wir vor, was die sogenannten Restaurierungspatenschaften sind und wie Sie uns damit ganz konkret unterstützen können. Mit einer solchen Patenschaft unterstützen Sie natürlich nicht nur das Historische Archiv bei der großen Herausforderung der Restaurierung, sondern tragen dazu bei, das stadtgeschichtliche Erbe Kölns zu erhalten! Eine Patenschaft können Sie auch verschenken - zum Beispiel als ganz besonderes Weihnachtsgeschenk.

In der Ausstellung, mit der wir uns ganz besonders bei all unseren Patinnen und Paten bedanken möchten - präsentieren wir eine Auswahl an Archivalien, die bereits erfolgreich mit Hilfe von Patenschaften restauriert werden konnten.

Zu sehen ist zum Beispiel die Papsturkunde von 1247 (Best. 1, U 1/148), mit der Papst Innozenz IV. der Kölner Leprosenbruderschaft die Feier stiller Messen in Zeiten des Interdikts und die christliche Bestattung reuig Gestorbener gestattete. Auch das Original der Stadtkölnischen Statuten von 1437 kann bestaunt werden, die sozusagen eine Ergänzung und Verfestigung des Verbundbriefes - der Kölner Stadtverfassung von 1396 - darstellten.

Zusätzlich bieten wir Restauratorensprechstunden und Führungen durch die Ausstellung an, bei denen jeweils eine Restauratorin oder ein Restaurator und eine Archivarin oder ein Archivar die ausgestellten Patenschaftsobjekte erläutern und das Projekt vorstellen.

Wir laden Sie herzlich ein, die Ausstellung zu besuchen und freuen uns über neue Patinnen und Paten!

Termine

DatumRestauratoren-
sprechstunde
Führung durch
die Patenwochen-
Ausstellung
24. November 2015  19 Uhr 
8. Dezember 201516:30 bis 17:30 Uhr18 Uhr
19. Januar 201616:30 bis 17:30 Uhr18 Uhr
Veranstaltungsort
Historisches Archiv der Stadt Köln
Heumarkt 14
50667 Köln - Altstadt/Nord
Telefon:
0221 / 221-22327
Fax:
0221 / 221-22480
Öffnungszeiten

Dienstag, Donnerstag und Freitag, 9 bis 16:30 Uhr
Mittwoch, 9 bis 19:45 Uhr

Beschreibung

Der Haupteingang ist nur über eine Stufe erreichbar. Für Rollstuhlfahrerinnen und Rollstuhlfahrer ist das Gebäude nur durch den Innenhof über die Rheingasse voll zugänglich.

Infos zum barrierefreien Zugang
  • Der Eingangsbereich ist für Rollstuhlfahrerinnen und Rollstuhlfahrer eingeschränkt zugänglich.
  • Die Aufzüge sind für Rollstuhlfahrerinnen und Rollstuhlfahrer voll zugänglich.
  • Die Toiletten sind für Rollstuhlfahrerinnen und Rollstuhlfahrer voll zugänglich.

Anfahrt

  • Stadtbahn-Linien 1, 7 und 9 (Haltestelle Heumarkt)
    Bus-Linien 106, 132, 133, 260 und 978 (Haltestelle Heumarkt)
Start

Ziel

Uhrzeit:

Fahrplansuche
Start

Ziel

Fahrradroute planen