vom 23. Oktober 2015 bis 24. Oktober 2015

Uhrzeit:

23. Oktober 2015, 16 bis 20:30 Uhr
24. Oktober 2015, 14 bis 17 Uhr

Infos:

Anmeldung/Vorverkauf: Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

In der mittlerweile achten Werkstattveranstaltung erläutern die fünf Planungsteams ihre Ergebnisse aus der Überarbeitung der Gesamtkonzepte und präsentieren ihre vertiefenden städtebaulichen und freiraumplanerischen Ansätze. 

Am Freitag, 23. Oktober 2015 stellen die Teams ihre Planungsansätze vor. Dabei erläutern sie auch ihre konzeptionelle Herangehensweise an die Themen und berichten, welche Ideen und Ansätze aus dem öffentlichen Ideenmarkt vom September 2015 in die aktualisierten Planungen aufgenommen wurden.

Am Samstag, 24. Oktober 2015 geht es unter anderem darum, wie die gesteckten Ziele und Werte mit den konkretisierten Planungsansätzen übereinstimmen oder um die Frage nach machbaren Nutzungen in den verschiedenen Planbereichen. Weiter geht es bis hin zur Frage der Anschlussnutzung für das Großmarktgelände.

Alle Bürgerinnen und Bürger sind wieder herzlich eingeladen, sich an beiden Tagen aktiv zu beteiligen. In beiden Veranstaltungen können sie wieder auf Augenhöhe mit den Teams und dem Begleitgremium diskutieren. Beim "Kooperativen Verfahren Parkstadt Süd" stehen der gegenseitige Austausch und die Rückkopplung von Ideen zwischen den Akteuren der Stadtgesellschaft und den Planungsteams im Vordergrund.

Am 24. Oktober 2015 gibt Professor Klaus Overmeyer zum Abschluss gegen 17 Uhr gibt einen Ausblick auf das weitere Verfahren.

 

Veranstalter
Stadtplanungsamt
Willy-Brandt-Platz 2
50679 Köln - Deutz
Telefon:
0221 / 221-25723
Fax:
0221 / 221-22450
Veranstaltungsort
Humboldt-Gymnasium
Kartäuserwall 40
50676 Köln - Altstadt/Süd
Telefon:
0221 / 221-91911
Fax:
0221 / 221-91910

Anfahrt

  • Stadtbahn-Linien 12, 15 und 16 (Haltestelle Eifelstraße)
    Stadtbahn-Linie 18 (Haltestelle Barbarossaplatz)
    Bus-Linie 978 (Haltestelle Barbarossaplatz)
Start

Ziel

Uhrzeit:

Fahrplansuche
Start

Ziel

Fahrradroute planen