© O & O Baukunst, Köln

19. November 2018

Uhrzeit:

18 Uhr

Infos:

Anmeldung/Vorverkauf:
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Alle Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen, mit uns und den beauftragten Büros ins Gespräch zu kommen sowie Fragen und Anregungen zu diskutieren.

Zunächst präsentieren die Büros "Ortner+Ortner Baukunst" und "BSV, Büro für Stadt- und Verkehrsplanung" den aktuellen Planungsstand. Anschließend werden wir die Themen "Mobilität/Verkehr", "Nutzung/ Städtebauliches Erscheinungsbild", "Freiraum" und "Grüngürtel" besonders unter die Lupe nehmen. Nach der Präsentation werden an vier Thementischen alle wichtigen Aspekte zum neuen Quartier ausführlich diskutiert. Sie können sich an den Thementischen beteiligen und Ihre Meinung, Wünsche und Bedenken äußern. Keine Anregung geht verloren.

Die vier Thementische:

  1. Gut leben in lebendigen Quartieren: ein breites Versorgungsangebot, moderne Bildungseinrichtungen, eine gemeinschaftlich orientierte soziale Entwicklung (Integration, Inklusion)
  2. Unterwegs in der Parkstadt: Kurze und komfortable Wege – mobil zu Fuß, mit dem öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV), mit dem Rad und mit dem Auto
  3. Wohnen und Arbeiten in guter Nachbarschaft: verträgliche Mischung, neue Wohn- und Arbeitsformen in einem gut gestalteten öffentlichen Raum
  4. Grüne Stadt der Zukunft: Hohe Freizeitqualität und angenehmes Stadtklima – Energie, Klima und Ökologie 

Der Bezirksbürgermeister Rodenkirchen, Mike Homann, und der Beigeordnete für Stadtentwicklung, Planen und Bauen, Markus Greitemann, werden die Veranstaltung eröffnen und die Gäste begrüßen. Auch die Leiterin des Stadtplanungsamtes, Anne-Luise Müller, und weitere Vertretungen der beteiligten Ämter werden anwesend sein.

Wir freuen uns über Ihr Interesse. Machen Sie wieder mit!

Materialien

Veranstalter
Stadtplanungsamt
Willy-Brandt-Platz 2
50679 Köln - Deutz
Telefon:
0221 / 221-25723
Fax:
0221 / 221-22450
Veranstaltungsort
Alfred-Müller-Armack-Berufskolleg
Brüggener Straße 1
50969 Köln - Zollstock
Telefon:
0221 / 8201350
Fax:
0221 / 3606740
Infos zum barrierefreien Zugang
  • Der Eingangsbereich ist für Rollstuhlfahrerinnen und -fahrer voll zugänglich.
  • Markierte Behindertenparkplätze sind vorhanden.
  • Die Toiletten sind für Rollstuhlfahrerinnen und Rollstuhlfahrer voll zugänglich.

Anfahrt

  • Stadtbahn-Linie 12 (Haltestelle Zollstückgürtel)
    Bus-Linien 130 und 131 (Haltestelle Zollstockgürtel)
Start

Ziel

Uhrzeit:

Fahrplansuche
Start

Ziel

Fahrradroute planen