11. Februar 2019

Uhrzeit:

11:30 Uhr

Infos:

Preis:
Eine Karte kostet 6,50 Euro. Für Personen mit dem Merkzeichen B im Schwerbehindertenausweis hat die Begleitperson freien Eintritt.

Alter:
Für Kinder ab sechs Jahren.

Anmeldung/Vorverkauf:
Die Teilnahme für Menschen mit Demenz und deren Begleitpersonen ist nur nach vorheriger Anmeldung möglich. Der Kartenvorverkauf erfolgt nicht über den regulären Vorverkauf. Den Kartenvorverkauf erreichen Sie telefonisch unter: 0221 / 221-28384

Tye ist nicht wie andere Kinder. Er verbringt mindestens so viel Zeit beim Arzt wie zu Hause. Und die Außenwelt mag er gar nicht. Mit ihren Regeln, ihrem wütenden Geschrei und all den unbequemen Stühlen. Wenn er könnte, würde er die ganze Zeit in seinem Schlafzimmer verbringen, mit den vielen Spielsachen und Figuren … aus seiner riesigen hölzernen Spielzeugkiste. Mehr als alles andere wünscht sich Tye, das Spielzeug würde so real werden wie seine eigene Haut, so real wie seine Mutter und seine Ärzte.

Doch als sein Wunsch eines Tages in Erfüllung geht, entdeckt Tye, dass seine Fantasie weit mächtiger ist, als er geahnt hat – und dass sie nicht immer auf ihn hört. Als sie immer übermächtiger wird, macht sich Tye mit ein paar seiner Lieblingsspielsachen auf, seiner Fantasie Einhalt zu gebieten, bevor sie die Wirklichkeit ganz erobert hat.   

  • Musik: Sven Kacirek
  • Choreografie und Inszenierung: Johnny Lloyd
  • Co-Choreografie: Marion Zurbach
  • Bühne und Kostüme: Christof Cremer
  • Licht: Philipp Wiechert
  • Mit: Tanzensemble
  • Cello: Yunah Proost

 

Veranstaltungsort
Oper Köln im StaatenHaus
Rheinparkweg 1
50679 Köln - Deutz
Telefon:
0221 / 221-28400
Fax:
0221 / 221-28249
Öffnungszeiten

Kartenkasse in den Opern Passagen:
Montag bis Samstag, 10 bis 19 Uhr

Infos zum barrierefreien Zugang
  • Hilfen für Hörbehinderte (Gehörlose, Schwerhörige), Hörschleifen oder andere Hilfen sind vorhanden.
  • Der Eingangsbereich ist für Rollstuhlfahrerinnen und -fahrer voll zugänglich.
  • Markierte Behindertenparkplätze sind vorhanden.
  • Die Aufzüge sind für Rollstuhlfahrerinnen und Rollstuhlfahrer voll zugänglich.
  • Hilfen für Blinde und Sehbehinderte.
  • Die Toiletten sind für Rollstuhlfahrerinnen und Rollstuhlfahrer voll zugänglich.
  • Hilfen für Hörbehinderte (Gehörlose, Schwerhörige), Gebärdendolmetscherinnen oder Gebärdendolmetscher helfen Ihnen weiter.

Anfahrt

  • Stadtbahn-Linien 1, 3, 4 und 9 (Haltestelle Bahnhof Deutz/Messe)
    Bus-Linie 150 (Haltestelle Im Rheinpark)
    Bus-Linien 250 und 260 (Haltestelle Bahnhof Deutz/Messe)
    Deutsche Bahn S6, S11, S12, S13, RE und RB (Haltestelle Köln Messe/Deutz)

    Shuttlebus ab 60 Minuten vor und bis 30 Minuten nach der Vorstellung ab Haltestelle Bahnhof Deutz/Messe (kostenfrei).
Start

Ziel

Uhrzeit:

Fahrplansuche
Start

Ziel

Fahrradroute planen