© Kölner Offenbach-Gesellschaft

vom 16. Mai 2019 bis 17. Mai 2019

Uhrzeit:

18:30 Uhr

Infos:

Preis: Der Eintritt ist frei(willig)
Alter: Für Jung und Alt
Anmeldung/Vorverkauf: Eine Voranmeldung ist nicht erforderlich.

Vor 200 Jahren, am 20. Juni 1819, wurde Jacques Offenbach als Sohn jüdischer Eltern in der Domstadt geboren. Schon früh stellte sich heraus, dass er ein begnadeter Cellist war. Doch sein volles Potenzial entfaltete er in seiner Wahlheimat: in Paris. 

Freuen Sie sich auf einen Abend mit den Phantasiefiguren seiner Opern, die im Speicher seines Hauses mitten in Paris ..., aber mehr möchten wir auf keinen Fall verraten.

In Zusammenarbeit von Humboldt Gymnasium und Rheinischer Musikschule, von Kolleginnen und Kollegen beider Einrichtungen mit Schülerinnen und Schülern des Musikzweiges, präsentieren wir Ihnen zwei Aufführungen, in denen wir Ihnen gemeinsam mit der Jaques-Offenbach-Gesellschaft das Wirken und auf das Werk des Kölner Komponisten nahebringen.

Hierzu laden wir Sie herzlich ins Pädagogische Zentrum ein.

Veranstalter
Rheinische Musikschule Köln
Vogelsanger Straße 28-32
50823 Köln - Ehrenfeld
Telefon:
0221 / 9514690
Fax:
0221 / 95146932
Veranstaltungsort
Rheinische Musikschule - Regionalschule Süd - Musikzweig/Humboldt-Gymnasium
Kartäuserwall 40
50676 Köln - Altstadt/Süd
Beschreibung

Anfahrt

  • Stadtbahn-Linien 12, 15 und 16 (Haltestelle Eifelstraße)
Start

Ziel

Uhrzeit:

Fahrplansuche
Start

Ziel

Fahrradroute planen