© WAYHOME studio/Shutterstock.com

19. September 2019

Uhrzeit:

20 Uhr

Infos:

Preis:
8 Euro
Kinder, Jugendliche, Schülerinnen, Schüler, Studierende und Köln-Pass-Inhaberinnen und -Inhaber haben freien Eintritt.

Anmeldung/Vorverkauf:
Tickets gibt es im Vorverkauf bei kölnticket.

Die Autorin Ulrike Bartholomäus hat ein höchst amüsantes wie auch erkenntnisreiches Sachbuch über Jugendliche im nachschulischen Koma und ihre verzweifelten Eltern geschrieben. Denn der Übergang von der Schule in Ausbildung und Studium läuft in G8-Zeiten nicht mehr rund - in den Familien spielen sich Dramen ab. Für ihr Buch "Wozu nach den Sternen greifen, wenn man auch chillen kann?" (Piper) hat die Wissenschaftsjournalistin Fachleute aus Pädagogik, Medizin und Wissenschaft befragt und zahlreiche junge Menschen, die länger für ihre Orientierungsphase gebraucht haben, begleitet. Die Autorin liefert damit das Porträt einer Generation zwischen Gap year, Sinnsuche, langwieriger Studienfachfindung, Verweigerung und Aufbruch ins Unbekannte.

Es moderiert Ismene Poulakos.

Veranstaltungsort
Stadtbibliothek Köln
Josef-Haubrich-Hof 1
50676 Köln - Altstadt/Süd
Telefon:
0221 / 221-23828
Fax:
0221 / 221-23933
Öffnungszeiten

Montag, 10 bis 18 Uhr (mit eingeschränktem Service!)
Dienstag und Donnerstag, 10 bis 20 Uhr
Mittwoch und Freitag, 10 bis 18 Uhr
Samstag, 10 bis 15 Uhr

Infos zum barrierefreien Zugang
  • Der Eingangsbereich ist für Rollstuhlfahrerinnen und -fahrer voll zugänglich.
  • Markierte Behindertenparkplätze sind vorhanden.
  • Es ist ein Personenaufzug vorhanden.
  • Die Toiletten sind für Rollstuhlfahrerinnen und Rollstuhlfahrer voll zugänglich.

Anfahrt

  • Stadtbahn-Linien 1, 3, 4, 7, 9, 16, und 18 und (Haltestelle Neumarkt)
    Bus-Linien 136 und 146 (Haltestelle Neumarkt)
Start

Ziel

Uhrzeit:

Fahrplansuche
Start

Ziel

Fahrradroute planen