© Maria Buzanovsky

vom 18. Oktober 2018 bis 13. Dezember 2018

Uhrzeit:

Montag bis Freitag, 9:30 bis 18 Uhr

Infos:

Preis: Eintritt frei

Die für diese Ausstellung zusammengestellten Fotografien zeigen die Verbindung zwischen zwei afro-brasilianischen kulturellen Manifestationen: Capoeira und der Tanz des "Passinho". Tradition, Leistung und Widerstand bilden eine Triade, die als Grundlage für neue Ansätze zwischen den beiden Ausdrucksformen und der kulturellen Bejahung dient.

Als Historikerin und leidenschaftliche Fotografin widmet sich Maria Buzanovsky seit fast einem Jahrzehnt der Dokumentation afro-brasilianischer Kulturmanifestationen wie Capoeira und Funk. Sie wurden bereits in den wichtigsten Museen und Kulturzentren der Stadt Rio de Janeiro ausgestellt.

Die Ausstellung präsentiert das Allerweltshaus Köln e. V. in Kooperation mit dem Köln-Rio Städtepartnerschaftsverein e. V.

Veranstalter
Allerweltshaus e. V.
Körnerstraße 77-79
50823 Köln - Ehrenfeld
Telefon:
0221 / 5103002
Fax:
0221 / 5891480
Veranstaltungsort
Universität zu Köln - Philosophikum
Universitätsstraße 41
50931 Köln - Sülz
Telefon:
0221 / 470-5200
Fax:
0221 / 470-5979
Öffnungszeiten

Montag bis Freitag, 7 bis 21:30 Uhr (ganzjährig)
Samstag, 8 bis 15:30 Uhr (Semester)

Infos zum barrierefreien Zugang
  • Der Eingangsbereich ist für Rollstuhlfahrerinnen und -fahrer voll zugänglich.
  • Die Aufzüge sind für Rollstuhlfahrerinnen und Rollstuhlfahrer voll zugänglich.
  • Die Toiletten sind für Rollstuhlfahrerinnen und Rollstuhlfahrer voll zugänglich.

Anfahrt

  • Stadtbahn-Linie 9 (Haltestelle Universität)
    Bus-Linien 130 und 142 (Haltestelle Universität)
Start

Ziel

Uhrzeit:

Fahrplansuche
Start

Ziel

Fahrradroute planen