vom 09. Mai 2019 bis 25. Mai 2019

Uhrzeit:

Vernissage: Donnerstag, 9. Mai 2019, 19 Uhr

Mittwoch bis Freitag, 13 bis 18 Uhr
Samstag bis Sonntag, 11 bis 18 Uhr

Zsuzsa Szvath (Malerei), Anja Kleemann Jacks (Fotokunst), Kerstin von Klein (Bildhauerei), Anja-Katrin Grimm (Papierkunst) und Nina Urlichs (Malerei und Installation) erforschen und stellen gemeinschaftlich in ihren Werken den Menschen dar.

Die fünf Künstlerinnen greifen auf menschliche Empfindungen zurück und bilden sie in jeweils eigenen Sprachen und Medien zu Bildern und Skulpturen. In fotografischen Momentaufnahmen unseres Lebens (Anja Kleemann-Jacks), in überformten Körperteilen (Kerstin von Klein), in reduziert geometrischer Formgebung (Anja-Katrin Grimm) und auch in den mehrschichtigen, anonymen Körpern (Nina Urlichs), finden wir uns wieder. Dabei geht ein Anliegen von Zsuzsa Szvath nicht verloren: Frauen in den Vordergrund zu stellen.

Eröffnung: Helga Blömer-Frerker, Bezirksbürgermeisterin

Einführung: Dr. Nicole Birnfeld, Kunsthistorikerin

Veranstaltungsort
Kunsthalle Lindenthal
Aachener Straße 220
50931 Köln - Braunsfeld
Telefon:
0221 / 221-0
Fax:
0221 / 221-93250
Infos zum barrierefreien Zugang
  • Die Toiletten sind für Rollstuhlfahrerinnen und Rollstuhlfahrer eingeschränkt zugänglich.
  • Der Eingangsbereich ist für Rollstuhlfahrerinnen und -fahrer voll zugänglich.

Anfahrt

  • Stadtbahn-Linien 1, 7 und 13 (Haltestelle Aachener Straße/Gürtel)
    Bus-Linie 137 (Haltestelle Aachener Straße/Gürtel)
Start

Ziel

Uhrzeit:

Fahrplansuche
Start

Ziel

Fahrradroute planen