© Verlag S. Fischer

01. Dezember 2016

Uhrzeit:

20 Uhr

Infos:

Preis:
8 Euro. Eintritt frei für Schülerinnen und Schüler, Studierende und Köln-Pass-Inhaberinnen und -Inhaber

Anmeldung/Vorverkauf:
Karten nur an der Abendkasse erhältlich.

Als der junge, karrierebewußte Patrick Elff nach einem Gespräch im Polizeipräsidium aus dem Fenster springt, ist das der Beginn einer gefährlichen Reise. Er hat betrogen, die Entdeckung steht bevor. Nun sucht er Hilfe bei einem mächtigen marokkanischen Finanzmann, der ihm noch einen Gefallen schuldet, und flieht nach Mogador. Wie immer stehen Menschenschilderungen in der Mitte von Martin Mosebachs Erzählen: die unheimliche Khadija und ihr illoyales Faktotum Achmed, der mächtige Monsieur Pereira und Patricks kühl ironische Ehefrau Pilar. Mogador ist beides zugleich, Kriminalfall und Seelenreise, genaueste Wirklichkeitsbeobachtung und ins Dämonische ausschweifende Phantastik – eine Reise, die Patrick Elff auf den Boden der Realität zurückführt. 

Martin Mosebach debütierte 1983 mit "Das Bett". Seither sind neun, in mehrere Sprachen übersetzte Romane entstanden, dazu Gedichte, Essays über Kunst, Literatur, Reisen, religiöse, historische und politische Themen. Mosebach erhielt bedeutende Literaturpreise. 

Günter Blamberger ist Professor für Neuere deutsche Literatur und Direktor des Center for Advanced Study in the Humanities Morphomata an der Universität zu Köln. Er ist Präsident der Heinrich-von-Kleist-Gesellschaft. 2011 erschien seine Biografie "Heinrich von Kleist".

Im Rahmen der Konferenz "Biographik und Portraits im Werk Martin Mosebachs" des Morphomata-Kollegs der Universität zu Köln

Veranstaltungsort
Stadtbibliothek Köln
Josef-Haubrich-Hof 1
50676 Köln - Altstadt/Süd
Telefon:
0221 / 221-23828
Fax:
0221 / 221-23933
Infos zum barrierefreien Zugang
  • Der Eingangsbereich ist für Rollstuhlfahrerinnen und -fahrer voll zugänglich.
  • Markierte Behindertenparkplätze sind vorhanden.
  • Es ist ein Personenaufzug vorhanden.
  • Die Toiletten sind für Rollstuhlfahrerinnen und Rollstuhlfahrer voll zugänglich.

Anfahrt

  • Stadtbahn-Linien 1, 3, 4, 7, 9, 16, und 18 und (Haltestelle Neumarkt)
    Bus-Linien 136 und 146 (Haltestelle Neumarkt)
Start

Ziel

Uhrzeit:

Fahrplansuche
Start

Ziel

Fahrradroute planen