© Stadtkonservator/in, Amt für Denkmalschutz und Denkmalpflege/Dorothea Heiermann

09. September 2012

Uhrzeit:

Führung:
11 Uhr

Infos:

Preis: Die Teilnahme ist kostenlos.

Das alte Lendersche Gut an der Schönhauser Straße wurde seit der Mitte des 19. Jahrhunderts zum Kristallisationspunkt der weiteren Siedlungstätigkeit. Der Unternehmer Carl Friedrich Mann erwarb Ländereien beiderseits der Bonner Straße und ließ einige Häuser errichten. Diese Ansiedlung erhielt den Namen Mannsfeld, der bis in die 1940er Jahre gebräuchlich war. Auf unserem Rundgang werden Aspekte zur Ortsgeschichte und zum Städtebau angesprochen. Wir erfahren, wie die Festung Köln den Verlauf von Straßen beeinflusste und was es mit dem Mammutbaum in der Grünanlage Marktstraße auf sich hat.

Den Rundgang leitet Alexander Hess. Der Treffpunkt ist in der Schönhauser Straße/Ecke Bonner Straße.

Veranstalter
Stadtkonservator/in, Amt für Denkmalschutz und Denkmalpflege
Willy-Brandt-Platz 2
50679 Köln - Deutz
Telefon:
0221 / 221-22318
Fax:
0221 / 221-22293
Veranstaltungsort
Mannsfeld
Allee, Schönhauser Straße/Ecke Bonner Straße
50968 Köln - Bayenthal
Infos zum barrierefreien Zugang
  • Der Eingangsbereich ist für Rollstuhlfahrerinnen und -fahrer voll zugänglich.

Anfahrt

  • Bus-Linien 132 und 133 (Haltestelle Marktstraße oder Mannsfeld)
Start

Ziel

Uhrzeit:

Fahrplansuche
Start

Ziel

Fahrradroute planen