05. Oktober 2017

Uhrzeit:

19:30 Uhr

Infos:

Preis: 8 Euro, ermäßigt 6 Euro.
Anmeldung/Vorverkauf: Karten im Vorverkauf über die Buchhandlung Klaus Bittner erhältlich oder an der Abendkasse

Buchvorstellung und Gespräch mit Antje Deistler und Manal al-Sharif (Englisch / Deutsch)

Als letztes Land der Erde verbietet Saudi-Arabien den Frauen, die in dieser Gesellschaft weitgehend rechtlos sind, das Autofahren. Die Computerexpertin war es leid, ihren kleinen Bruder bitten zu müssen, sie zu einem Geschäftstermin zu fahren. Sie setzte sich selbst ans Steuer und veröffentlichte einen Film darüber im Internet. Neun Tage saß sie dafür im Gefängnis, ein weltweiter Proteststurm sorgte für ihre Entlassung.

"Losfahren" ist der persönliche Bericht Manal al-Sharifs über die Strukturen und den streng geregelten Alltag der saudischen Gesellschaft. Eindringlich schildert sie ihre Kindheit und Jugend, in der sie auf dem Weg war, eine radikale Muslima zu werden. Trotz bester Schulnoten wird sie verprügelt, um ihren Platz an der Uni muss sie kämpfen. Bei der Ölfirma Aramco arbeitet sie gemeinsam mit Männern und wird als Flittchen beschimpft. Nach den Anschlägen des 9. September 2001 wendet sie sich endgültig vom Salafismus ab. Heute gilt Manal al-Sharif als eine der wichtigsten Vorkämpferinnen für Frauenrechte in der islamischen Welt.

Manal al-Sharif war die erste IT-Sicherheitsexpertin Saudi-Arabiens. Nach ihrem öffentlichen Protest gegen das Fahrverbot für Frauen musste sie ihre Stelle aufgeben. Sie lebt heute in Sydney, Australien. Für ihr Engagement erhielt sie zahlreiche Auszeichnungen. Das Time Magazine kürte sie zu den 100 einflussreichsten Menschen der Welt.

Antje Deistler, studierte Germanistik, Theater- Film- und Fernsehwissenschaft und Politik an der Universität Köln. Sie arbeitet als Literaturkritikerin, Journalistin und Moderatorin.
 
In Kooperation mit der Buchhandlung Klaus Bittner 

In der Reihe "wissenswert – Gespräche am Puls der Zeit"

Veranstaltungsort
Stadtbibliothek Köln
Josef-Haubrich-Hof 1
50676 Köln - Altstadt/Süd
Telefon:
0221 / 221-23828
Fax:
0221 / 221-23933
Öffnungszeiten

Montag, 10 bis 18 Uhr (mit eingeschränktem Service!)
Dienstag und Donnerstag, 10 bis 20 Uhr
Mittwoch und Freitag, 10 bis 18 Uhr
Samstag, 10 bis 15 Uhr

Infos zum barrierefreien Zugang
  • Der Eingangsbereich ist für Rollstuhlfahrerinnen und -fahrer voll zugänglich.
  • Markierte Behindertenparkplätze sind vorhanden.
  • Es ist ein Personenaufzug vorhanden.
  • Die Toiletten sind für Rollstuhlfahrerinnen und Rollstuhlfahrer voll zugänglich.

Anfahrt

  • Stadtbahn-Linien 1, 3, 4, 7, 9, 16, und 18 und (Haltestelle Neumarkt)
    Bus-Linien 136 und 146 (Haltestelle Neumarkt)
Start

Ziel

Uhrzeit:

Fahrplansuche
Start

Ziel

Fahrradroute planen