vom 06. Oktober 2015 bis 13. November 2015

Uhrzeit:

Dienstag, Donnerstag und Freitag, 9 bis 16:30 Uhr
Mittwoch, 9 bis 19:45 Uhr

Infos:

Preis: Eintritt frei

Aus ausgemusterten Archivkartons sowie verschiedenen Fund- und Sammelobjekten hat Harald Meisenberg dreidimensionale Kunstwerke geschaffen. Die Fundstücke, wie zum Beispiel Aktenordnerrücken, Leerformulare oder Kartonfragmente, stammen aus dem Restaurierungs- und Digitalisierungszentrum des Historischen Archivs. Die Sammelobjekte hat der Künstler in Online-Antiquariaten und bei eBay erworben. Dabei hat er nur solche ausgewählt, die für die Kölsche Lebensart stehen und das typisch "Kölnische" abbilden. Wenn Sie die Assemblage betrachten, werden Sie zum Beispiel Elemente wiederfinden, die den 1. FC Köln, 4711, das Hänneschen-Theater oder die verschiedenen Stadtteile repräsentieren.

Mit seiner Kunst möchte Harald Meisenberg Ihnen einen Einblick in die Vielschichtigkeit der Sammlungsgebiete des Historischen Archivs geben und dabei Köln mit seiner typischen Lebensart und der bewegenden Stadtgeschichte auf besondere Art und Weise zeigen.

Veranstaltungsort
Historisches Archiv der Stadt Köln
Heumarkt 14
50667 Köln - Altstadt/Nord
Telefon:
0221 / 221-22327
Fax:
0221 / 221-22480
Öffnungszeiten

Dienstag, Donnerstag und Freitag, 9 bis 16:30 Uhr
Mittwoch, 9 bis 19:45 Uhr

Beschreibung

Der Haupteingang ist nur über eine Stufe erreichbar. Für Rollstuhlfahrerinnen und Rollstuhlfahrer ist das Gebäude nur durch den Innenhof über die Rheingasse voll zugänglich.

Infos zum barrierefreien Zugang
  • Der Eingangsbereich ist für Rollstuhlfahrerinnen und Rollstuhlfahrer eingeschränkt zugänglich.
  • Die Aufzüge sind für Rollstuhlfahrerinnen und Rollstuhlfahrer voll zugänglich.
  • Die Toiletten sind für Rollstuhlfahrerinnen und Rollstuhlfahrer voll zugänglich.

Anfahrt

  • Stadtbahn-Linien 1, 7 und 9 (Haltestelle Heumarkt)
    Bus-Linien 106, 132, 133, 260 und 978 (Haltestelle Heumarkt)
Start

Ziel

Uhrzeit:

Fahrplansuche
Start

Ziel

Fahrradroute planen