01. Juli 2017

Uhrzeit:

15 Uhr
Einführung: 14 Uhr

Infos:

Preis:
13 Euro zuzüglich Vorverkaufsgebühr

Anmeldung/Vorverkauf:
Für den Kartenerwerb gibt es unterschiedliche Möglichkeiten. Bitte informieren Sie sich hier:

Ein taubes Ohr und eine Gewehrkugel im Hals hielten Frankreichs berühmtesten Kammermusiker George Onslow nicht davon ab, volle 34 Streichquintette zu schreiben. Auch in Köln wurde der Komponist schon zu Lebzeiten mit großem Erfolg gespielt. Genau wie Johannes Brahms, dessen Klarinettenquintett vielen als eines seiner schönsten Werke gilt. Dem eng verwobenen Stimmengeflecht von Brahms setzt Krzysztof Penderecki einen transparenten Kontrapunkt entgegen, bis die Klarinette die Streicher zum Walzer verführt.

Programm

  • George Onslow: Quintett für zwei Violinen, zwei Violen und Violoncello d-Moll (1849)
  • Krzysztof Penderecki: Quartett für Klarinette und Streichtrio (1993)
  • Johannes Brahms: Quintett für Klarinette und Streichquartett h-Moll (1891)

Mitwirkende

  • Blaž Šparovec, Klarinette
  • Dylan Naylor, Violine
  • Toshiko Tamayo, Violine
  • Maria Scheid, Viola
  • Georg Heimbach, Violoncello
  • Franziska Leube, Violoncello
Veranstalter
Gürzenich-Orchester
Bischofsgartenstraße 1
50667 Köln - Altstadt/Nord
Telefon:
0221 / 221-22437
Fax:
0221 / 221-28200
Veranstaltungsort
Kölner Philharmonie
Bischofsgartenstraße 1
50667 Köln - Altstadt/Nord
Telefon:
0221 / 280280
Fax:
0221 / 20408222
Infos zum barrierefreien Zugang
  • Der Eingangsbereich ist für Rollstuhlfahrerinnen und -fahrer voll zugänglich.
  • Die Aufzüge sind für Rollstuhlfahrerinnen und Rollstuhlfahrer voll zugänglich.
  • Die Toiletten sind für Rollstuhlfahrerinnen und Rollstuhlfahrer voll zugänglich.

Anfahrt

  • Stadtbahn-Linien 5, 16 und 18 (Haltestelle Dom/Hauptbahnhof)
    Bus-Linie 132 (Haltestelle Dom/Hauptbahnhof)
    S-Bahn-Linien S 6, S 11, S 12 und S 13 sowie Deutsche Bahn (Haltestelle Köln Hauptbahnhof)
Start

Ziel

Uhrzeit:

Fahrplansuche
Start

Ziel

Fahrradroute planen