vom 21. August 2019 bis 24. August 2019

Uhrzeit:

Mittwoch und Donnerstag, 10 bis 20 Uhr
Freitag und Samstag, 9 bis 20 Uhr

Infos:

Preis:
Ticket gamescom: 7 bis 35 Euro zuzüglich Vorverkaufsgebühr

Alter:
Kinder unter 11 Jahren erhalten nur in Begleitung eines Erwachsenen Einlass.

Anmeldung/Vorverkauf:
Tickets sind im Vorverkauf oder an der Tageskasse erhältlich.

Im Rahmen der elektronischen Unterhaltungsmesse gamescom können Besucherinnen und Besucher auch dieses Jahr wieder das Jugendforum NRW in Halle 10.2 besuchen. Neben dem Infostand, der über Jobs und Karrieren im Spielebereich Auskunft gibt, bietet das Jugendforum in Kooperation mit zahlreichen Partnerinstitutionen und Jugendprojekten aus Köln und Nordrhein-Westfalen schwerpunktmäßig vielfältige und informative Mitmach-Angebote beispielsweise zum Datenschutz, zur Medienkompetenz und zu Spielen allgemein.

Sie haben dieses Jahr auf dem Stand wieder viele Möglichkeiten, Ihr Geschick unter Beweis zu stellen und tolle Preise zu gewinnen. Schaffen Sie es, sich aus dem "Escape Room" zu befreien? Spielen für den guten Zweck, ist im Rahmen des "Benefiz gaming" möglich. Ihr Wissen können Sie beim Quiz "Teste Dein AllGAMEinwissen - Ein Nerdquiz von Gamern für Gamer" des Hildegard-von-Bingen-Gymnasiums unter Beweis stellen.

Auf der Bühne des Jugendforums werden nicht nur verschiedene Diskussionsrunden oder Projektpräsentationen stattfinden, sondern auch gesellschaftskritischer Rap dargeboten. Des Weiteren wird wieder die Jugendredaktion, bestehend aus circa 50 Jugendlichen zwischen 14 und 20 Jahren, während der Messetage berichten und zahlreiche Interviews mit jugendlichen Besucherinnen und Besuchern führen. Veröffentlicht wird das Ergebnis dieser Arbeit online unter "www.jugendforum-nrw.de" und in anderen Medien.

Die medien- und bildungspädagogischen Angebote des Jugendforums richten sich vorrangig an Jugendliche, halten aber auch für Eltern und pädagogische Fachkräfte zahlreiche Informationen zu Jugendmedienschutz und Medienpädagogik bereit. Zudem erhalten Erwachsene eine gute Gelegenheit, das kreative Potenzial der jungen Spielerinnen und Spieler persönlich kennenzulernen. Das Jugendforum NRW wird gefördert vom Ministerium für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration des Landes Nordrhein-Westfalen, unter Federführung des Amtes für Kinder, Jugend und Familie.

Veranstalter
Amt für Kinder, Jugend und Familie - Fachstelle Medienpädagogik/Jugendmedienschutz
Ottmar-Pohl-Platz 1
51103 Köln - Kalk
Telefon:
0221 / 221-27036
Veranstaltungsort
Koelnmesse GmbH
Messeplatz 1
50679 Köln - Deutz
Telefon:
0221 / 821-0
Fax:
0221 / 821-2574

Anfahrt

Start

Ziel

Uhrzeit:

Fahrplansuche
Start

Ziel

Fahrradroute planen