© zefo

03. Februar 2020

Uhrzeit:

von 18 bis 19:30 Uhr

Infos:

Preis: kostenlos

Als Folge von Fastfood und zu wenig Bewegung wird die Bevölkerung immer dicker. Das Risiko erhöht sich, beispielsweise an Typ-2-Diabetes zu erkranken. Wenn durch Nahrungsaufnahme der Blutzucker im Körper steigt, schüttet die Bauchspeicheldrüse das Hormon Insulin aus, es signalisiert den Zellen, Zucker aufzunehmen. Dieser Signalweg des Hormons reguliert auch die Aufrechterhaltung der Darmbarriere. Durch Fettleibigkeit kann nachweislich auch eine Insulinresistenz entstehen, wodurch Darmkrebserkrankungen zunehmen können.

Dr. Wunderlich erklärt die Wirkungsweise von Insulin in der Darmschleimhaut und verdeutlicht den Zusammenhang von Insulinresistenz und Darmkrebs.

Dr. Thomas Wunderlich, Max-Planck-Institut für Stoffwechselforschung

Veranstaltungsort
Rathaus, Spanischer Bau - Ratssaal
Rathausplatz 1
50667 Köln - Altstadt/Nord
Telefon:
0221 / 221-0
Fax:
0221 / 221-22211
Infos zum barrierefreien Zugang
  • Der Eingangsbereich ist für Rollstuhlfahrerinnen und -fahrer voll zugänglich.
  • Die Aufzüge sind für Rollstuhlfahrerinnen und Rollstuhlfahrer voll zugänglich.

Anfahrt

  • Stadtbahn-Linien 1, 7 und 9 (Haltestelle Heumarkt)
    Stadtbahn-Linien 5, 16 und 18 (Haltestelle Dom/Hauptbahnhof)
    Bus-Linie 132 (Haltestelle Rathaus)
    Bus-Linie 133 (Haltestelle Gürzenichstraße)
    S-Bahn-Linien S 6, S 11, S 12, S 13 (Haltestelle Köln Hauptbahnhof)
Start

Ziel

Uhrzeit:

Fahrplansuche
Start

Ziel

Fahrradroute planen