vom 22. Juni 2015 bis 08. Juli 2015

Uhrzeit:

Montag, Mittwoch, Donnerstag:
8 bis 16 Uhr
Dienstag: 8 bis 18 Uhr
Freitag: 8 bis 12 Uhr

Ausstellungseröffnung: Montag,
22. Juni 2015, 17 bis 19 Uhr

Rudi Weissenstein (1910-1992) hat mit über einer Million Negativen das größte private Bildarchiv Israels geschaffen. Die Ausstellung "Ihr glücklichen Augen" stellt einen dokumentarischen und künstlerischen Ausschnitt aus seinem Werk vor, mit dem Weissenstein zu einem der bedeutendsten Chronisten seines Landes und insbesondere auch der Entwicklung der Kölner Partnerstadt Tel Aviv wurde. Als einzig offiziell zugelassener Fotograf durfte er im Mai 1948 die Feier zur Gründung des Staates Israel ablichten. Seine Aufnahme von David Ben-Gurion bei der Verlesung der Unabhängigkeitserklärung machte ihn weltbekannt.

Wir präsentieren die Ausstellung in Kooperation mit dem Verein zur Förderung der Städtepartnerschaft Köln - Tel Aviv-Yafo e. V.

Die Ausstellung wird am 22. Juni von Bürgermeister Andreas Wolter in Vertretung von Oberbürgermeister Jürgen Roters um 17 Uhr eröffnet.

Kuratoren:

  • Frank Domhan,
    geboren 1972 in Mutlangen, studierte Publizistik, Theaterwissenschaft und Psychologie in Berlin und Rom und war Mitarbeiter an mehreren geisteswissenschaftlichen Forschungsprojekten. Als Journalist arbeitete er unter anderem für Arte, NDR, n-tv, RBB und Deutschlandfunk. Seine Reportage "Grabsteine aus Kinderhand" (Arte) wurde 2004 für den Prix Europa nominiert und mit dem Medienpreis der Kindernothilfe ausgezeichnet. Seit 2006 konzipiert und organisiert er Kulturveranstaltungen auf internationaler Ebene, darunter Ausstellungen und Festivals im Auftrag des Goethe-Instituts, der Heinrich Böll-Stiftung und der Bundeskulturstiftung.
  • Andreas Grau-Fuchs,
    geboren 1972 in Böblingen. Nach dem Abschluss seiner Ausbildung zum Hotelkaufmann in Stuttgart arbeitete er zwölf Jahre in unterschiedlichen Bereichen der Accor Gruppe, einem französischen Hotel- und Dienstleistungskonzern. Von 2006 bis 2010 lebte er in Tel Aviv, wo er zusammen mit Miriam Weissenstein und Ben Peter das Archiv Weissensteins für Ausstellungen aufbereitet hat.
  • Ben Peter,
    1977 in Tel Aviv geboren, ist der Enkel von Miriam und Rudi Weissenstein. Er studierte Fotografie und ist seit 2004 Geschäftsführer des Pri-Or Photo House. Peter veröffentlichte zwei Bildbände zum Werk seines Großvaters wie auch mehrere Kataloge zu Weissenstein-Ausstellungen, die er in zahlreichen Ländern präsentierte. Mit seiner Arbeit will er dazu beitragen, das Fotoarchiv und das historische Vermächtnis seiner Großvaters zu bewahren.

 

"Life in Stills" - Der Film zur Ausstellung

Als Ergänzung zur Ausstellung wird am 1. Juli 2015 im Domforum der Film "Life in Stills" von Tamar Tal gezeigt.

Veranstaltet von
Büro für Internationale Angelegenheiten
Rathaus - Spanischer Bau
50667 Köln - Altstadt/Nord
Telefon:
0221 / 221-21480
Fax:
0221 / 221-21849
Veranstaltungsort
Rathaus - Spanischer Bau
Rathausplatz 1
50667 Köln - Altstadt/Nord
Telefon:
0221 / 221-0
Infos zum barrierefreien Zugang
  • Der Eingangsbereich ist für Rollstuhlfahrende voll zugänglich.
  • Markierte Behindertenparkplätze sind vorhanden.
  • Die Aufzüge sind für Rollstuhlfahrende voll zugänglich.
  • Es ist ein Personenaufzug vorhanden.
  • Die Toiletten sind für Rollstuhlfahrende voll zugänglich.

Anfahrt

  • Stadtbahn-Linie 5 (Haltestelle Rathaus)
    Stadtbahn-Linien 1, 7 und 9 (Haltestelle Heumarkt)
    Stadtbahn-Linien 16 und 18 (Haltestelle Dom/Hauptbahnhof)
    Bus-Linien 106, 132 und 133 (Haltestelle Heumarkt)
    S-Bahn-Linien S 6, S 11, S 12, S 13 und Deutsche Bahn (Haltestelle Köln Hauptbahnhof)
Start

Ziel

Fahrradroute planen