© Rheinisches Bildarchiv

09. November 2019

Uhrzeit:

11 Uhr

Infos:

Anmeldung/Vorverkauf: Anmeldung telefonisch unter 0221 / 221-24455 oder per E-Mail

Die Universität zu Köln ist heute bei Studierenden der Medizin beliebt und ein international renommierter Ort medizinischer Forschung. Als medizinische Maximalversorgerin ist die Uniklinik Köln weit über Stadt und Region hinaus von Bedeutung.

Anhand der auf den Klinikfluren ausgestellten Fotografien vollzieht Monika Frank vom Institut für Geschichte und Ethik der Medizin der Universität zu Köln in ihrer Führung den Aufbau und die Entwicklung der medizinischen Fakultät mit ihren Lehr- und Forschungseinrichtungen nach. Dabei geht es von den bescheidenen Anfängen als Fortbildungseinrichtung für Ärztinnen und Ärzte am städtischen Krankenhaus, bis hin zu einem der leistungsstärksten medizinischen Lehr- und Lernorte.

Die Führung ist Teil des Begleitprogramms zur aktuellen Ausstellung des Historischen Archivs "ParallelUNIversum?! Köln und seine Universität seit 1919", die noch bis zum 10. November am Heumarkt zu sehen ist.

Treffpunkt für die Führung ist die Information im Foyer des Bettenhauses der Uniklinik, Kerpener Str. 62, 50937 Köln.

Veranstalter
Historisches Archiv der Stadt Köln
Heumarkt 14
50667 Köln - Altstadt/Nord
Telefon:
0221 / 221-22327
Fax:
0221 / 221-22480
Veranstaltungsort
Klinikum der Universität zu Köln
Kerpener Straße 62
50937 Köln - Lindenthal
Telefon:
0221 / 4780
Fax:
0221 / 4784095
Infos zum barrierefreien Zugang
  • Der Eingangsbereich ist für Rollstuhlfahrerinnen und -fahrer voll zugänglich.
  • Die Aufzüge sind für Rollstuhlfahrerinnen und Rollstuhlfahrer voll zugänglich.
  • Die Toiletten sind für Rollstuhlfahrerinnen und Rollstuhlfahrer voll zugänglich.

Anfahrt

  • Stadtbahn-Linie 9 (Haltestelle Lindenburg (Universitätskliniken))
    Stadtbahn-Linie 13 (Haltestelle Gleueler Straße / Gürtel)
    Bus-Linie 146 (Haltestelle Leiblplatz)
Start

Ziel

Uhrzeit:

Fahrplansuche
Start

Ziel

Fahrradroute planen