© Stadt Köln

vom 21. Juli 2018 bis 22. Juli 2018

Uhrzeit:

jeweils 15 bis 18 Uhr

Infos:

Preis: Der Eintritt ist frei, für Spenden wäre der Verein der Freunde und Förderer von Finkens Garten e. V. dankbar.
Alter: Für Kinder von 3 bis 8 Jahren.
Anmeldung/Vorverkauf: Eine Anmeldung ist bei Frau Hirsch unter tilia.werner@netcologne.de erforderlich. Es können nur beide Tage gemeinsam gebucht werden.
Bis zu 15 Kinder können teilnehmen.

Viele wichtige Werkstoffe für die Herstellung von Musikinstrumenten werden von Pflanzen geliefert. Eine ganz besondere Rolle spielen dabei Hainbuche, Fichte, Korkeiche und Kürbis. Aber warum gehört das Saxophon zu den Holzblasinstrumenten, obwohl es doch fast vollständig aus Metall besteht? Liegt das vielleicht am Bambus, der benötigt wird, um dem Saxophon einen Ton zu entlocken? Wer kennt nicht die Trommeln der Indianer oder gar die "schrägen" Töne von Trubadix, dem Barden aus dem berühmten Comic, oder den Dudelsack der Schotten! Auch das Musizieren selbst kommt bei diesem Gartenrundgang nicht zu kurz, wie das Nachahmen von Vogelstimmen mit einem "Gummiblatt" oder auf den selbst gefertigten Instrumenten.

Veranstalter
Amt für Landschaftspflege und Grünflächen
Willy-Brandt-Platz 2
50679 Köln - Deutz
Telefon:
0221 / 221-27607
Fax:
0221 / 221-23867
Veranstaltungsort
Finkens Garten
Friedrich-Ebert-Straße 49
50996 Köln - Rodenkirchen
Telefon:
0221 / 2857364
Fax:
0221 / 2857363
Beschreibung

Anfahrt

  • Stadtbahn-Linien 16 und 17 (Haltestelle Rodenkirchen)
    Bus-Linie 131 (Haltestelle Römerstraße/Konrad-Adenauer-Straße)
Start

Ziel

Uhrzeit:

Fahrplansuche
Start

Ziel

Fahrradroute planen