09. Juli 2017

Uhrzeit:

20 Uhr

Infos:

Preis:
10 Euro
8 Euro ermäßigt

Alter: Eine Veranstaltung für alle Interessierten.

Anmeldung/Vorverkauf:
Um Reservierung per E-Mail wird gebeten.

Es hat ein paar Jährchen gedauert, aber jetzt können wir endlich von uns behaupten: Wir haben alles! Das Eigenheim ist abbezahlt, der Zweitwagen glänzt in der Sonne, die immer scheint. Dass sowohl Hüftgelenk, wie Sofa und vor allem die Ehe Verschleißspuren tragen, kehren wir unter den Teppich: Denn der war teuer genug! Und abends warten wir auf "unseren Mann", als beunruhigendes Ritual. Wann kommt er denn endlich? Kommt er überhaupt noch mal?   

Fallbeispiel ist ein Stück über Aufbau und Fall der gemeinsamen Identität in der Institution "Ehe".

Eine Frau berichtet über die Beobachtung ihres Mannes im zunehmenden Alter, wie er sich langsam nicht nur von seinem attraktiven Körper, sondern auch von ihr entfernt.

Veranstalter
Rheinische Musikschule Köln
Vogelsanger Straße 28-32
50823 Köln - Ehrenfeld
Telefon:
0221 / 9514690
Fax:
0221 / 95146932
Veranstaltungsort
Theaterpädagogisches Zentrum e. V. Köln
Genter Straße 23
50672 Köln - Neustadt/Nord
Telefon:
0221 / 521718
Telefon:
0221 / 7021678

Anfahrt

  • Bus-Linie 142 (Haltestelle Bismarckstraße)
Start

Ziel

Uhrzeit:

Fahrplansuche
Start

Ziel

Fahrradroute planen