© Stadt Köln

06. Juli 2019

Uhrzeit:

ab 10 Uhr

Infos:

Preis: Die Teilnahme ist kostenfrei.
Anmeldung/Vorverkauf: Eine Anmeldung ist bei Ulrich Markert, Rheinischer Verein für Denkmalpflege und Landschaftsschutz, unter 0221 / 2576094 oder per E-Mail erforderlich.

Wie Perlen an der Schnur reihen sich grüne Sehenswürdigkeiten am Rhein vom Inneren Grüngürtel bis Rodenkirchen. Ulrich Markert und Thomas Hilker stellen sie auf einer Fahrradtour vor. Das Amt für Landschaftspflege und Grünflächen, der Rheinische Verein für Denkmalpflege und Landschaftsschutz und Fortis Colonia e. V. veranstalten den Ausflug gemeinsam. Die Strecke misst etwa 30 Kilometer.

Die Tour beginnt im Inneren Grüngürtel, über die Grünachse Nord, vorbei am Blücherpark und dem auf einer ehemaligen Mülldeponie entstandenem Bürgerpark Nord, bis zum Militärring. Von da aus geht es durch den Äußeren Grüngürtel in Richtung Süden bis zum Rhein.

Während der Tour gibt es einige Zeugnisse der wechselvollen Geschichte des Äußeren Grüngürtel zu sehen und auch neu gestaltete Abschnitte wie den Grünzug Bocklemünd oder den Landschaftspark Belverde. Zu den Stationen der Tour gehören darüber hinaus der geplante Gedenkort Deportationslager Köln-Müngersdorf "Wider das Vergessen" beim Fort V, das entstandene Arboretum und das Skulpturenfort Rodenkirchen. Das Rheinufer bildet eine Grünachse, welche die Teilnehmerinnen und Teilnehmer wieder zurück in die Innenstadt bringt.

Treffpunkt der Erlebnistour ist der Eingang zum Stadtgarten, Ecke Venloer Straße/Spichernstraße. Eine Anmeldung ist erforderlich. Zu erreichen ist der Stadtgarten mit den Stadtbahnlinien 3, 4, 5, 12 und 15 (Haltestellen Friesenplatz), den Stadtbahnlinien 3, 4, 5 (Haltestelle Hans-Böckler-Platz) oder dem Westbahnhof der Deutschen Bahn.

Veranstalter
Amt für Landschaftspflege und Grünflächen
Willy-Brandt-Platz 2
50679 Köln - Deutz
Telefon:
0221 / 221-27607
Fax:
0221 / 221-23867
Veranstaltungsort
Stadtgarten
Venloer Straße 40
50672 Köln - Neustadt/Nord
Telefon:
0221 / 95299420
Fax:
0221 / 9529949
Infos zum barrierefreien Zugang
  • Der Eingangsbereich ist für Rollstuhlfahrerinnen und Rollstuhlfahrer eingeschränkt zugänglich.

Anfahrt

  • Stadtbahn-Linien 3, 4 und 5 (Haltestelle Hans-Böckler-Platz/Bahnhof West)
    Deutsche Bahn (Haltestelle Köln West)
Start

Ziel

Uhrzeit:

Fahrplansuche
Start

Ziel

Fahrradroute planen