vom 04. April 2017 bis 13. Juli 2017

Uhrzeit:

Donnerstag und Freitag, 15 bis 19 Uhr
Samstag und Sonntag, 14 bis 18 Uhr

Infos:

Preis: Eintritt frei

Die schweigende Mehrheit hat gesprochen – so würden es zumindest Populisten formulieren. Weltweit werden Minderheiten zurückgedrängt. Neue Kulturkämpfe brechen aus, während der selbst ernannte nationale Mainstream sich seiner ethnischen, religiösen und politischen Identität versichert. Doch was bedeutet es wirklich, wenn "das Volk" plötzlich in unzählbaren Massen, als enigmatische Mehrheit in Erscheinung tritt?

In den Kurzfilmen dieser Ausstellung treten die Künstlerinnen und Künstler "dem Volk" gegenüber. Das Ergebnis sind unheimliche Bilder und bizarre soziale Studien, Situationen und Anordnungen. Verwischte Fronten treten an die Stelle der klaren Geometrie von rechts und links. Es gibt keinen eindeutigen ideologischen Vektor mehr. Der Kompass ist zerbrochen, und seine Nadel kann in jede Richtung ausschlagen.

Heute verlangen Teile der Öffentlichkeit, die Demokratie abzuschaffen. Mehrheiten werden enigmatisch, unergründlich und bedrohlich, während die Differenz im erstarrten Schweigen des Einvernehmens untergeht.

Künstlerinnen und Künstler

  • Anne Arndt
  • Cristina Lucas
  • Ferhat Özgür
  • Anand Patwardhan
  • Tomáš Rafa
  • Chulayarnnon Siriphol
  • Xiao Ke x Zi Han
Veranstalter
Akademie der Künste der Welt/Köln gGmbH
Im Mediapark 7
50670 Köln - Neustadt/Nord
Telefon:
0221 / 3377480
Fax:
0221 / 33774880
Veranstaltungsort
ACADEMYSPACE - Veranstaltungsraum der Akademie der Künste der Welt/Köln
Herwarthstraße 3
50672 Köln - Neustadt/Nord
Telefon:
0221 / 3377480
Fax:
0221 / 33774880
Öffnungszeiten

Öffnungszeiten während der Ausstellungen:
Mittwoch bis Freitag, 14 bis 19 Uhr
Samstag und Sonntag, 13 bis 18 Uhr

Infos zum barrierefreien Zugang
  • Der Eingangsbereich ist für Rollstuhlfahrerinnen und -fahrer voll zugänglich.
  • Markierte Behindertenparkplätze sind vorhanden.
  • Die Aufzüge sind für Rollstuhlfahrerinnen und Rollstuhlfahrer voll zugänglich.
  • Die Toiletten sind für Rollstuhlfahrerinnen und Rollstuhlfahrer voll zugänglich.

Anfahrt

  • Stadtbahn-Linien 12 und 15 (Haltestelle Christophstraße/Mediapark)
    Stadtbahn-Linien 3, 4 und 5 (Haltestelle Friesenplatz)
    S-Bahn-Linien S 6, S 11, S 12 und S 13 (Haltestelle Hansaring)
Start

Ziel

Uhrzeit:

Fahrplansuche
Start

Ziel

Fahrradroute planen