vom 23. Mai 2015 bis 25. Mai 2015

Uhrzeit:

23. Mai: 10 bis 20 Uhr
24. Mai: 11 bis 20 Uhr
25. Mai: 9 bis 21 Uhr

Der Cologne Classic/63. Volksbank-Giro wartet am Pfingstwochenende (23. bis 25. Mai) mit einer Vielzahl an Rad-Wettbewerben auf. Neben dem traditionellen Programm mit dem Nachwuchs-, Frauen- und Eliterennen, treten im Europacup die Paracycler an, um wichtige Qualifikationspunkte für die Paralympics 2016 in Brasilien und den Titel des Deutschen Meisters zu ergattern. Außerdem kommen auch Fans von acht Rädern auf ihre Kosten – am Pfingstmontag findet ein Wettbewerb der Regionalserie Westdeutscher Speedskating Cup statt.

Der Paracycling-Sport beinhaltet verschiedene Radsport-Disziplinen für körperlich eingeschränkten Menschen. Die Wetterbwerbe im Rahmen des Cologne-Classic werden auf Zwei- oder Dreirädern, Handbikes oder Tandems absolviert.

Zum Speedskating-Wettbewerb werden noch bis zum 21. Mai Anmeldungen angenommen. Antreten können Anfängerinnen wie Anfänger oder ambitionierte Freizeitsportlerinnen und Freizeitsportler. Startschuss für den Rundkurs ist ab 10:20 Uhr am 25. Mai.

Rennsprecher Stefan Rosiejak ehrt im Rahmen der Eröffnungsfeier am ersten Renntag ab 20 Uhr auf dem Schulhofgelände der Grundschule Longericher Hauptstraße die Siegerinnen und Sieger des Zeitfahrens im Paracycling. Auch eine weitere Prominente wird am Rennwochenende in Longerich erwartet: Moderatorin und Redakteurin Ulrike von der Groeben besucht den Cologne Classic am Pfingstmontag.

Für Radsportbegeisterte findet zudem pfingstsonntags, wie pfingstmontags ein Mountainbike-Ausflug in den Stommelerbusch statt. Startpunkt für die Ausfahrt ist jeweils um 11 Uhr Breuer’s Bikebahnhof unmittelbar am Bahnhof Longerich.

Veranstalter
Deutscher Behindertensportverband e. V.
Tulpenweg 2-4
50226 Frechen
Telefon:
02234 / 6000-0
Fax:
02234 / 6000-150
Veranstaltungsort
Grundschule Longericher Haupstraße
Longericher Hauptstraße 83
50739 Köln - Longerich
Telefon:
0221 / 99100200

Anfahrt

Start

Ziel

Uhrzeit:

Fahrplansuche
Start

Ziel

Fahrradroute planen