© Luchterhand Verlag

17. September 2019

Uhrzeit:

19:30 Uhr

Infos:

Preis:
8 Euro
ermäßigt 6 Euro für Schülerinnen, Schüler, Studentinnen, Studenten und Köln-Pass-Inhaberinnen und -Inhaber

Anmeldung/Vorverkauf:
Karten im Vorverkauf über KölnTicket und an der Abendkasse

Im Gespräch mit Ulrich Sonnenschein präsentiert der Kölner Autor Peter Henning seinen neuesten Roman "Die Tüchtigen". Erzählt wird die Geschichte der erfolgreichen Unterhaltungsschriftstellerin Katharina Weskott, die fünfzig Jahre alt wird und dieses Ereignis mit gemischten Gefühlen betrachtet. Wird sich ihr Leben, ihre Selbstwahrnehmung durch diesen Einschnitt verändern? Wie werden andere sie sehen? Um Abstand zu bekommen und gebührend zu feiern, lädt sie gemeinsam mit ihrem Mann drei befreundete Paare für ein Wochenende in ein Luxushotel im niederländischen Zandvoort ein. In rasant wechselnden Perspektiven entrollt der Roman die Geschichten von acht Menschen, die jeder für sich am Scheideweg angelangt sind, getrieben von der Frage: Was ist noch möglich? Können sie noch einmal durchstarten? Oder droht der gesellschaftliche Abstieg? Acht Menschen, deren Leben sich innerhalb von 72 Stunden für immer verändern - eingefangen in mitreißenden Geschichten, verdichtet zu einem Gesellschaftspanorama dieser Jahre.

Peter Henning lebt als freier Schriftsteller in Köln. Neben seiner journalistischen Tätigkeit veröffentlicht er vielfach ausgezeichnete Romane und Erzählungen, unter anderem "Leichtes Beben" (2011), "Die Ängstlichen" (2009), "Ein deutscher Sommer" (2013) - ein Roman über das Gladbecker Geiseldrama von 1988 - sowie "Die Chronik des verpassten Glücks" (2015). Zuletzt erschien sein erzählerisches Falterbuch "Mein Schmetterlingsjahr".

Ulrich Sonnenschein studierte Germanistik und Kommunikationswissenschaft und wurde über Arno Schmidt promoviert. Seit 1989 arbeitet er als freier Redakteur, Autor und Moderator vor allem in der Kulturredaktion des Hessischen Rundfunks und veröffentlichte zahlreiche Aufsätze in Zeitungen, Zeitschriften und Sammelbänden.

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Das Rote Quadrat" des Literatur-in-Köln-Archiv (LiK)/Heinrich-Böll-Archiv. Kooperationspartnerin ist die Buchhandlung Klaus Bittner.

Veranstaltungsort
Stadtbibliothek Köln
Josef-Haubrich-Hof 1
50676 Köln - Altstadt/Süd
Telefon:
0221 / 221-23828
Fax:
0221 / 221-23933
Öffnungszeiten

Montag, 10 bis 18 Uhr (mit eingeschränktem Service!)
Dienstag und Donnerstag, 10 bis 20 Uhr
Mittwoch und Freitag, 10 bis 18 Uhr
Samstag, 10 bis 15 Uhr

Infos zum barrierefreien Zugang
  • Der Eingangsbereich ist für Rollstuhlfahrerinnen und -fahrer voll zugänglich.
  • Markierte Behindertenparkplätze sind vorhanden.
  • Es ist ein Personenaufzug vorhanden.
  • Die Toiletten sind für Rollstuhlfahrerinnen und Rollstuhlfahrer voll zugänglich.

Anfahrt

  • Stadtbahn-Linien 1, 3, 4, 7, 9, 16, und 18 und (Haltestelle Neumarkt)
    Bus-Linien 136 und 146 (Haltestelle Neumarkt)
Start

Ziel

Uhrzeit:

Fahrplansuche
Start

Ziel

Fahrradroute planen