© JSWD Architekten

04. Juni 2019

Uhrzeit:

Beginn 17 Uhr

Alle Bewohnerinnen und Bewohner aus Porz-Mitte sowie Interessierte sind herzlich eingeladen. In der Bürgerfragestunde können Sie sich mit Fragen, Hinweisen und Anregungen zu den Projekten und zum Verfahren beteiligen.

Der Beirat Porz-Mitte begleitet die Umsetzung des "Integrierten Stadtentwicklungskonzeptes (ISEK) Porz-Mitte". Er dient der Bezirksvertretung Porz sowie den Fachausschüssen des Rates als politisches Vorberatungsgremium, indem er Empfehlungen ausspricht. Die 13 Maßnahmen des "Integrierten Stadtentwicklungskonzeptes" greifen die sozialräumliche und städtebauliche Problematik auf. Ziel dieser Maßnahmen ist, mit Unterstützung der Akteurinnen und Akteure im Stadtteil, eine nachhaltige Stabilisierung, Revitalisierung und Entwicklung des Bezirkszentrums Porz als Einkaufs-, Arbeits- und Wohnstandort zu erreichen.

Dem Beirat gehören rund 30 Vertreterinnen und Vertreter der lokalen Institutionen sowie aus Bürgerschaft und Politik an.

Veranstalter
Amt für Stadtentwicklung und Statistik
Willy-Brandt-Platz 2
50679 Köln - Deutz
Telefon:
0221 / 221-22267
Fax:
0221 / 221-28493
Veranstaltungsort
Bezirksrathaus Porz
Friedrich-Ebert-Ufer 64-70
51143 Köln - Porz
Telefon:
0221 / 221-0
Fax:
0221 / 221-97439
Öffnungszeiten

Montag bis Freitag, 8 bis 12 Uhr
sowie nach besonderer Terminvereinbarung

Infos zum barrierefreien Zugang
  • Hilfen für Hörbehinderte (Gehörlose, Schwerhörige), Hörschleifen oder andere Hilfen sind vorhanden.
  • Die Toiletten sind für Rollstuhlfahrerinnen und Rollstuhlfahrer eingeschränkt zugänglich.
  • Der Eingangsbereich ist für Rollstuhlfahrerinnen und -fahrer voll zugänglich.
  • Markierte Behindertenparkplätze sind vorhanden.
  • Die Aufzüge sind für Rollstuhlfahrerinnen und Rollstuhlfahrer voll zugänglich.

Anfahrt

  • Stadtbahn-Linie 7 (Haltestelle Porz-Markt)
    Bus-Linien 152, 154, 160, 161 und 162 (Haltestelle Porz-Markt)
Start

Ziel

Uhrzeit:

Fahrplansuche
Start

Ziel

Fahrradroute planen