27. September 2017

Uhrzeit:

15 bis 18 Uhr

Infos:

Preis:
Die Teilnahme ist kostenlos.

Anmeldung/Vorverkauf:
Eine Anmeldung bis 22. September 2017 wird erbeten unter 0221 / 77755-522 oder per E-Mail.

Die Forschung auf diesem Gebiet läuft auf Hochtouren. Es stellen sich trotzdem noch viele Fragen:

  • Was ist heute über die Ursachen von Demenz bekannt?
  • Warum erkrankt der Eine zum Beispiel an der Alzheimer Krankheit und der Andere nicht?
  • Ist die Erkrankung vererbbar?
  • (Wie) Kann eine Demenzerkrankung behandelt werden?
  • Mit welchen Maßnahmen lässt sich die Alltagskompetenz von Menschen, die an einer Demenz erkrankt sind, stabilisieren und möglichst lange erhalten?
  • Wie sinnvoll ist ein möglichst früher Arztbesuch, wenn Besorgnis erregende Symptome auftreten?

Im Rahmen dieser Veranstaltung werden die Referenten Antworten auf diese und weitere Fragen geben. Diese sind:

  • Dr. phil. Sabine Eichberg
  • Professor Dr. med. Frank Jessen
  • Dr. Özgür Onur
Veranstalter
SBK Sozial-Betriebe-Köln gemeinnützige GmbH, Kölner Alzheimer Forum
Boltensternstraße 16
50735 Köln - Riehl
Telefon:
0221 / 77755-522
Fax:
0221 / 77755-508
Veranstaltungsort
SBK Sozial-Betriebe-Köln gemeinnützige GmbH - Festsaal
Boltensternstraße 16
50735 Köln - Riehl
Telefon:
0221 / 77755-576
Fax:
0221 / 77755-377
Infos zum barrierefreien Zugang
  • Der Eingangsbereich ist für Rollstuhlfahrerinnen und -fahrer voll zugänglich.
  • Markierte Behindertenparkplätze sind vorhanden.
  • Die Aufzüge sind für Rollstuhlfahrerinnen und Rollstuhlfahrer voll zugänglich.
  • Die Toiletten sind für Rollstuhlfahrerinnen und Rollstuhlfahrer voll zugänglich.

Anfahrt

  • Stadtbahn-Linie 18 (Haltestelle Bolternsternstraße)
    Bus-Linie 140 (Haltestelle Seniorenzentrum Riehl)
Start

Ziel

Uhrzeit:

Fahrplansuche
Start

Ziel

Fahrradroute planen