14. bis 16. Juni

Alle in einem Boot: Egal ob Kolleginnen, Kollegen, Freundinnen, Freunde oder bunt zusammengewürfelte Gruppen – bei der elften Auflage des Kölner Drachenboot-Festivals gingen Sportbegeisterte mit und ohne Behinderung beim großen integrativen Drachenbootrennen auf der 250 Meter langen Rennstrecke des Fühlinger Sees gemeinsam an den Start. Doch nicht nur sportliche Höchstleistungen zählten: Bei den Rennen für Jedermann konnten in den Fun-Klassen alle mitmachen.

Eine Besonderheit war in diesem Jahr die erste Auflage des Stadt Köln-Cup, bei dem die verschiedenen Ämter und Institutionen gegeneinander angetreten sind. Dabei konnte sich die Feuerwache 6 durchsetzen vor dem Team "Baupiraten" und dem "Team Kids".

Der Freitag stand erneut ganz im Zeichen gemeinsamer sportlicher Aktivität von Menschen mit und ohne Behinderung. Im Rahmen des Sportfestes der Inklusion wurden wieder Sportarten wie Basketball oder Bogenschießen zum Ausprobieren angeboten. Unter dem Motto "Sport verbindet" begegneten sich beim Sportfest der Inklusion Interessierte aus Vereinen, Schulen und Behindertenwerkstätten.

Bei beiden Veranstaltungen spielte das Wetter mit, so dass nur lachende Gesichter am Fühlinger See zu sehen waren.

Weitere Informationen zum Sportfest der Inklusion
Weitere Information zum Drachenbootfestival