Zusammenkommen, Freund*innen treffen, gemeinsam kicken und trainieren

© TOBIAS TROSSE

Sechs hochwertige Bolzplätze hat die Lukas Podolski Stiftung gemeinsam mit uns seit 2015 bereits gebaut. Diese wurden anschließend uns gespendet.

Diese sogenannten "Strassenkicker.Courts" erfreuen sich großer Beliebtheit. Hier können Kinder und Jugendliche jederzeit einfach zusammenkommen oder an kostenfreien Trainings teilnehmen.

Im Rahmen von POLDI’S STRASSENKICKER initiieren die Lukas Podolski Stiftung und wir den Kölner Kinder und Jugendlichen regelmäßige Trainingseinheiten mit professionellen Trainer*innen auf den Strassenkicker.Courts.

Offene Trainings – ohne Anmeldung – einfach vorbeikommen!

  • Bolzplatz "Grembox", Gremberghoven – mittwochs, 16:30 Uhr (April-September) und 16 Uhr (Oktober-März)
  • Bolzplatz "Holzmarkt", Altstadt-Süd – montags, 16:30 Uhr (April-September) und 16 Uhr (Oktober-März)
  • Bolzplatz "Kuhle", Neustadt-Süd – montags, 18 Uhr (April-September) und 17:30 Uhr (Oktober-März)
  • Bolzplatz "Manstedter Weg", Müngersdorf – montags, 16:30 Uhr (April-September) und 16 Uhr (Oktober-März)
  • Bolzplatz "Im Bischofsacker", Buchforst – mittwochs, 18 Uhr (April-September) und 17:30 Uhr (Oktober-März)
  • Der Bolzplatz auf der "Bocklemünder Bezirkssportanlage", Heinrich-Rohlmann-Straße 1, 50829 Köln, steht Kindern und Jugendlichen ganzjährig zum freien Fußballspielen zur Verfügung.

Die generationsübergreifenden und situationsgerechten Trainingseinheiten legen einen besonderen Schwerpunkt auf Elemente des Straßenfußballs vor dem Hintergrund von Lukas Podolskis eigenem Werdegang.

Die Trainingseinheiten richten sich vordergründig an Kinder und Jugendliche zwischen sechs und 17 Jahren. Aber natürlich sind auch ältere Geschwister, die Eltern oder die Großeltern bei allen Angeboten auf den Bolzplätzen herzlich willkommen. Die Teilnahme ist kostenfrei.

POLDI'S STRASSENKICKER - Orte und Zeiten