DFB-Pokal der Frauen geht zum dritten Mal in Folge an den VfL Wolfsburg
Ausgelassenes Fan- und Familienfest sowie Mädchenturniere auf den Vorwiesen
27. Mai 2017

Die Frauenmannschaft des VfL Wolfsburg ist DFB-Pokalsieger 2017. In einer Neuauflage des letztjährigen Endspiels besiegte die Mannschaft des scheidenden Trainers Ralf Kellermann den SC Sand abermals mit 2:1. Für den VfL Wolfsburg, der sich in dieser Saison bereits den Titel des Deutschen Meisters sichern konnte, ist es nach 2015 und 2016 der dritte Pokalsieg in Serie. Entsprechend groß war die Freude bei den "Wölfinnen", als Kapitänin Nilla Fischer die Pokaltrophäe aus den Händen der Bundestrainerin der Frauen, Steffi Jones, DFB-Vizepräsidentin Hannelore Ratzeburg und der DFB-Direktorin für Frauen- und Mädchenfußball, Heike Ullrich, in Empfang nahm.

© Holger Plum

Eine besondere Ehre wurde der ehemaligen Nationalspielerin und zweimaligen Europameisterin Célia Šašić zuteil, die die Pokaltrophäe zur Siegerehrung ins Stadion brachte.

Mit 17.016 Zuschauerinnen und Zuschauern im RheinEnergieStadion konnte die Marke aus dem Vorjahr (16.542) gesteigert werden. Ab 11:11 Uhr nutzten zudem rund 22.000 Besucherinnen und Besucher sowie Fans des deutschen Frauenfußballs bei strahlendem Sonnenschein das bunte Angebot auf den Stadionvorwiesen. Ob auf der Hüpfburg, beim Torwandschießen, bei den Mädchenturnieren, beim Loopyball oder vor der großen Bühne mit viel Prominenz und kölschem Bühnenprogramm – überall herrschte fantastische Stimmung.

Lupo, Miljö und die Höhner lieferten bewährte Kölsche Tön. Dazu heizte "Team Paule" mit dem offiziellen DFB-Maskottchen "Paule" vor allem den jüngsten Fußballfans musikalisch ein. Oberbürgermeisterin Henriette Reker, Bürgermeisterin Elfi Scho-Antwerpes und Sportdezernentin Dr. Agnes Klein lobten die traditionell tolle Atmosphäre und euphorische Stimmung beim Fan- und Familienfest und bedankten sich beim Kölner Publikum dafür.

Die Maskottchen der Finalmannschaften sowie "Hennes", "Sharky" und "TropS" vom Kölner Sportjahr sorgten für viele Schnappschüsse mit freudigen Gesichtern. Die Kölner Sportbotschafterinnen Sonja Fuss, Liz Baffoe und Janine Kunze samt ihren Botschafterkollegen Janus Fröhlich und Torsten May beglückten die Fans mit Autogrammen und gemeinsamen Selfies. Das DFB-Pokalfinale der Frauen wurde zum bereits achten Mal in Köln ausgetragen. Die neunte Auflage findet am 19. Mai 2018 in Köln statt.