Liebe BSG-Mitglieder, liebe Kolleg*innen,

seit dem 13. Januar 2022 gilt eine neue Fassung der Corona-Schutzverordnung NRW. Für Sport in Innenräumen gilt weiterhin 2G+ und für eine gemeinsame Sportausübung im Freien 2G. Jedoch enthält die neue Verordnung unter anderem folgende Regelungen im Sinne des Vereinssports:

  • Keine Testnotwendigkeit für geboosterte Personen bei 2G+ (unmittelbar ab Erhalt der Auffrischungsimpfung).
  • Keine Testnotwendigkeit für Genesene bei 2G+, wenn sie nach vollständiger Grundimmunisierung in den letzten drei Monaten von einer Infektion genesen sind.        
  • Bis zum 16. Geburtstag kein Immunisierungs- und Testnachweis bei 2G und 2G+.
  • Zulassung von Zuschauer*innen auch bei überregionalen Sportveranstaltungen Stehplatznutzung für Zuschauer*innen möglich, wenn es keine Sitzplätze gibt.
  • Beaufsichtigte Selbsttest (Vor-Ort-Test) in Sportvereinen möglich

Ob beaufsichtigte Vor-Ort-Tests durchgeführt werden sollen und eine Umsetzung gewährleistet werden kann, bleibt den Sportanbietenden selbst überlassen. Diesbezüglich kann eine sparteninterne Entscheidung getroffen werden. Wir empfehlen jedoch einen Verweis auf öffentliche Teststellen.

Die meisten Sportangebote der BSG finden zurzeit, unter Berücksichtigung entsprechender Hygienekonzepte, statt. 

Im Übrigen verweisen wir auf die Homepages von:

Stadt Köln - Corona-Virus
Deutscher Olympischer Sportbund e. V.
Landessportbund Nordrhein-Westfalen
KölnBäder GmbH

Dort gibt es bereits sehr viele nützliche Informationen, die zudem ständig aktualisiert werden. Wir bitten alle Mitglieder, Kursteilnehmenden, Spartenleitungen und Übungsleitungen um Verständnis und Beachtung.

 

Der geschäftsführende Vorstand und das Geschäftsstellen-Team der BSG Stadt Köln