Diese Seite in Leichter Sprache lesen

Für die Zeit, in der wir für den Publikumsverkehr geschlossen haben, ersetzen wir die persönliche Beratung in der Elterngeldstelle durch einen telefonischen Beratungs-Service. Dies gilt zunächst bis auf Weiteres. Bitte senden Sie uns Ihren Antrag und dazugehörige Unterlagen auf dem Postweg zu, nutzen Sie unsere Online-Kontaktaufnahme oder lassen sich telefonisch beraten.

Bevor Sie uns anrufen, lesen Sie bitte unsere folgenden Informationen, denn diese werden viele Ihrer Fragen bereits beantworten. Sie können so den anderen Eltern und uns dabei helfen, die Anzahl der Telefonate und deren Gesprächsdauer zu reduzieren. Das macht es uns einfacher, Ihnen und den anderen Eltern, in dieser besonderen Situation, zu helfen.

Was kann ich elektronisch erledigen?

Wenn Sie von uns Post erhalten haben, können Sie Ihre persönliche Sachbearbeiterin oder Ihren persönlichen Sachbearbeiter anrufen. Die Telefonnummer finden Sie im Briefkopf. Zusätzlich steht Ihnen unser sicheres Kontaktformular zur Verfügung. Persönliche Daten, die Sie uns zusenden, können von Unbefugten nicht mitgelesen werden.

Sicheres Kontaktformular der Elterngeldstelle

Telefonische Beratung

Während unserer Öffnungszeiten stehen Ihnen die folgenden Telefonnummern zur Beratung zur Verfügung:

  • 0221 / 221-30700
  • 0221 / 221-30701

Ihre Anliegen und Fragen können auf diesem Wege unmittelbar geprüft und geklärt werden.

Sie können uns auch eine Rückrufbitte schicken. Dafür empfehlen wir Ihnen unser sicheres Kontaktformular. Bitte schreiben Sie uns dafür:

  • Ihren Namen
  • Ihre Telefonnummer
  • Den Anlass Ihrer Anfrage

Falls Ihnen eine Telefonat nicht möglich ist, geben Sie uns bitte einen Hinweis für eine Alternative.

Unsere Öffnungszeiten, Kontakt- und Adressdaten