Ihre Bewerbung an einem Kölner Berufskolleg war noch nicht erfolgreich?

Sie fragen sich, wie es weitergeht und was Sie tun können?

Hier finden Sie Beratungsangebote zum Übergang in ein Berufskolleg oder in eine Berufsausbildung.

Sie möchten eine weiterführende Schule besuchen?

Die Berufskollegs entscheiden ab dem 2. März 2020 über die Bewerbungen des ersten Bewerbungszeitraumes für das Schuljahr 2020/2021.

Wenn Ihre Bewerbung nicht erfolgreich war und Sie nun unsicher sind, wie es weitergeht:

Lassen Sie sich beraten

  • durch Lehrkräfte an Ihrer bisherigen Schule
  • an einem Berufskolleg, das alternativ in Frage kommt.

Bitte vereinbaren Sie einen Termin.

Übersicht Berufskollegs in Köln
© Kommunales Rechenzentrum (krz)

Bewerben Sie sich erneut über Schüler Online

vom 20. April bis zum 28. August 2020 

An den Kölner Berufskollegs stehen möglicherweise in anderen - fachlich verwandten - Bildungsgängen noch freie Plätze zur Verfügung. Diese werden im zweiten Bewerbungszeitfenster im Portal Schüler Online vom 20. April bis zum 28. August 2020 veröffentlicht. Bitte bewerben Sie sich online hierauf und nehmen Sie Kontakt mit dieser Schule auf.

Schüler Online

Kontakt Schüler online
Kommunale Koordinierungsstelle Übergang Schule-Beruf
beim Amt für Schulentwicklung

Im Mediapark 6d
50670 Köln

Telefon: 0221 / 221-28634
Telefax: 0221 / 221-23330

E-Mail an: schueleranmeldung@stadt-koeln.de
Kommunale Koordinierungsstelle Übergang Schule-Beruf

Weitere Beratungsangebote

Sprechen Sie mit Ihrer Klassenlehrerin oder Ihrem Klassenlehrer und lassen Sie sich einen Termin geben mit Ihrer Berufsberaterin beziehungsweise Ihrem Berufsberater in Ihrer Schule.

© Bundesagentur für Arbeit

Berufsberatung der Agentur für Arbeit

Sie erhalten Informationen zu allen Fragen der Ausbildung, des Studiums und der weiterführenden Schulen. Sollte die Anschlussperspektive nach der Schule nicht klar sein, finden Sie zusammen mit der Berufsberatung hilfreiche Überbrückungs- und Fördermöglichkeiten.

Butzweilerhofallee 1
50829 Köln

Öffnungszeiten:
Montag bis Mittwoch und Freitag, 7:30 bis 13 Uhr
Donnerstag, 7:30 bis 18 Uhr

Telefon: 0800 /4555500

Beratungstermin außerhalb Ihrer Schule anfragen

Bildungsberatung der Stadt Köln

Vielleicht haben Sie diese oder weitere Fragen:

  • Auf welchen Wegen kann ich meinen gewünschten Schulabschluss erreichen?
  • Welcher Bildungsgang an einem Berufskolleg kommt für mich in Frage?

Anrufen können Sie am besten Dienstag, 10 bis 12 Uhr oder Donnerstag, 14 bis 16 Uhr. Zu anderen Zeiten nutzen Sie die Mailbox. Sie werden zurückgerufen.

Im Mediapark 6b
560670 Köln
Telefon: 0221 / 221-29282

Bildungsberatung der Stadt Köln

Sie suchen einen Ausbildungsplatz?

Freiwilliges Praktikum

Nutzen Sie die Möglichkeit eines freiwilligen Praktikums in den Osterferien vom 6. bis 18. April 2020. Sie können die Osterferien nutzen, um sich zu orientieren. Sprechen Sie rechtzeitig mit Ihrer Klassenleitung darüber. 

© Bundesagentur für Arbeit

Ebenso können Sie mit Ihrer Klassenlehrerin oder Ihrem Klassenlehrer reden und sich einen Termin geben lassen bei der Berufsberatung:

Berufsberatung der Agentur für Arbeit Köln

Wenn Sie eine Ausbildungsstelle suchen, unterstützt Sie die Berufsberatung mit Adressen und Bewerbungshilfen. Auch bei der Suche nach dem richtigen Studienplatz steht Ihnen die Berufsberatung zur Seite. Sollte die Anschlussperspektive nach der Schule nicht klar sein, finden Sie zusammen mit der Berufsberatung hilfreiche Überbrückungs- und Fördermöglichkeiten.

Sprechen Sie Ihre Berufsberaterin beziehungsweise Ihren Berufsberater in Ihrer Schule an. Einen Termin können Sie in Ihrer Schule im Rahmen der berufsorientierenden Veranstaltungen und Sprechstunden vereinbaren.

Butzweilerhofallee 1
50892 Köln

Öffnungszeiten:
Montag bis Mittwoch und Freitag, 7:30 bis 13 Uhr
Donnerstag, 7:30 bis 18 Uhr

Telefon: 0800 / 4555500

Beratungstermin außerhalb Ihrer Schule anfragen

Sie haben schon konkrete Vorstellungen über Ihrer Ausbildung?

Dann helfen Ihnen diese Beratungsangebote in Köln zum Thema Ausbildung weiter:

© Industrie- und Handelskammer Köln

Industrie und Handelskammer zu Köln
Ausbildungsstellenvermittlung

Die Vermittlung bringt Auszubildende und Unternehmen zusammen. Sie erhalten aktuelle Infos zu Ihrer Wunschausbildung und alternativen Ausbildungsberufen sowie zu Unternehmen, die diese Berufe anbieten. Zusätzlich checkt die Ausbildungsstellenvermittlung Ihre Bewerbungsunterlagen und lädt Sie zu einem persönlichen Kennenlerngespräch ein. 

Ihre Bewerbungsunterlagen (Musteranschreiben, Lebenslauf und Zeugnisse) können Sie schnell und einfach per E-Mail schicken.

Telefon: 0221 / 1640-6650
WhatsApp: 0173 / 5487517

E-Mail an die Ausbildungsstellenvermittlung
Ausbildungsstellenvermittlung der Industrie- und Handelskammer zu Köln
© Handwerkskammer Köln

Handwerkskammer zu Köln
Ausbildungsvermittlung

Die Ausbildungsvermittlung hilft Ihnen, wenn Sie eine Ausbildungsstelle im Handwerk suchen.

Heumarkt 12
50667 Köln

Telefon 0221 / 2022-144

Ausbildungsvermittlungstelle der Handwerkskammer zu Köln

Sie brauchen Unterstützung bei der Umsetzung Ihrer Ziele?

Amt für Kinder, Jugend und Familie
Jugendberufshilfe

Die Beratungsstelle bietet zur Entwicklung einer persönlichen Perspektive Jugendlichen und jungen Erwachsenen vertiefte und begleitende Beratung im Übergang Schule-Beruf zu Themen wie: Berufsorientierung, schulische Bildungswege, duale Ausbildung, Freiwilligendienste, Angebote der Jugendhilfe, Erwerbsarbeit, Bewerbungen und vieles mehr.

Im Mediapark 6b
50670 Köln

Telefon: 0221 / 221-29545

Jugendberufshilfe
© Jobcenter Köln

Jobcenter Köln

Telefon: 0221 / 96443-401
Montag bis Freitag, 8 bis 18 Uhr


Die Schülerteams im Bereich U25 des Jobcenters Köln

Die Schülerteams im Jobcenter Köln unterstützen alle Schülerinnen und Schüler zwischen 15 und 24 Jahren beim Start ins Berufsleben, sofern sie im SGB II-Leistungsbezug sind. Geboten wird ein qualifiziertes Beratungs- und Unterstützungsangebot in der Übergangsphase von Schule und Beruf. 

Hierzu arbeiten die Teams eng mit der Berufsberatung der Agentur für Arbeit und weiteren Beratungsstellen im Übergangssystem Schule und Beruf zusammen. Das umfangreiche Angebot bietet für jeden Jugendlichen etwas Passendes.

Mehr zu den Schülerteams U25

Das Jobcenter-Angebot befit4job im Bereich U25

Junge Menschen im Alter zwischen 18 und 24 Jahren, die die Schule abgebrochen haben, die arbeitslos oder von Arbeitslosigkeit bedroht sind, entwickeln in Gruppen gemeinsam berufliche Perspektiven und Ideen, die sie zeitnah umsetzen. Ziel des Projekts ist es, dass die Teilnehmenden bereits während des Trainings oder danach eine sozialversicherungspflichtige Beschäftigung aufnehmen, eine Ausbildung beginnen, an einem beschäftigungsvorbereitenden Projekt teilnehmen oder sich dazu entschließen, einen Schulabschluss nachzumachen. Alle Teilnehmenden durchlaufen dazu ein maximal sechswöchiges Intensivprogramm mit persönlichen Coachings und Bewerbungstrainings. Teilnehmen können junge Menschen im SGB II-Leistungsbezug im Bereich U25 des Jobcenters Köln.

befit4job im Bereich U25