Im Rahmen der Fortbildung möchten wir Ihnen notwendige Voraussetzungen für erfolgreiche Klassenführung vorstellen. Zunächst zeigen wir Ihnen ausgewählte Erkenntnisse der Hattie-Studie zu den Einflussgrößen und Effekten schulischen Lernerfolgs ("Visible learning - Lernen sichtbar machen", J. Hattie 2008).

Ausführlich widmen wir uns fünf Bedingungsfaktoren (nach Brüning, 2010), die wesentlich zu einem möglichst störungsfreien Lernen in der Klasse beitragen:

  • Vorbeugendes Lehrerverhalten
  • Vorausplanendes Handeln
  • Stärkung der sozialen und kommunikativen Kompetenzen der Schüler
  • Organisatorische Störungsvorbeugung
  • Schulorganisation und -kultur

Sie erhalten Antworten auf die folgenden Fragen:

  • Was bedeuten diese Faktoren für Ihren Unterricht? 
  • Was können Sie präventiv tun, um Ihren Schülerinnen und Schülern störungsfreies Lernen zu ermöglichen?
  • Und wie können Sie reaktiv mit Störverhalten Ihrer Schülerinnen und Schüler umgehen?

Im Vorfeld findet mit Ihnen eine ausführliche Auftragsklärung statt, damit unser Angebot passend auf Ihre Zielgruppe, Ihre Erwartungen und die gewünschten Inhalte abgestimmt werden kann.

Zielgruppe

Schulleitungen, Lehrkräfte, Kollegien

Dauer

Circa 3,5 Zeitstunden

Ort

In der anfragenden Schule oder im Schulpsychologischen Dienst

Termine und Anmeldung

Einige unserer Fortbildungen finden einmal im Jahr in den Räumen des Schulpsychologischen Dienstes statt. Eine Anmeldung für diese Fortbildungen erfolgt über das Anmeldeformular, mit dem Ihre Daten gesichert übermittelt werden.

Hier geht es zu den Terminen
Anmeldeformular

Alle Fortbildungsangebote bieten wir für Ihre Schule an. Wenn Sie daran Interesse haben, melden Sie sich bei uns zur Auftragsklärung und um einen Termin zu vereinbaren.

Schulpsychologischer Dienst