Viele städtische Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wollen auch nach ihrer Pensionierung für Köln und seine Menschen aktiv sein. Dies wird von uns seit 2006 mit der Initiative "Ehrenamt im Ruhestand" gefördert.

Alle städtischen Beschäftigten erhalten zur Verabschiedung aus dem Berufsleben einen persönlichen Brief der Oberbürgermeisterin beziehungsweise des Oberbürgermeisters, in dem diese auf die Möglichkeiten bürgerschaftlichen Engagements in der nachberuflichen Phase hinweist. Darüber hinaus werden sie zu einer Info-Veranstaltung ins Rathaus eingeladen.

Ehrenamt im Ruhestand 2017 Ehrenamt im Ruhestand 2013