Köln liegt im geografischen Zentrum Europas und an einem der wichtigsten Wassserwege. Schon seit der Römerzeit ist Köln ein bedeutender Handelsplatz.

Mit der Kombination aller möglichen Verkehrswege bietet Köln hervorragende Bedingungen und ein enormes Entwicklungspotential. In keiner Stadt des gesamten Bundesgebietes befinden sich auch nur annähernd so viele Institutionen des Großhandels, des Einzelhandels und des Außenhandels.

Starke Handelsunternehmen in Köln vertreten

Mit Kaufhof und Rewe Group sind in Köln zwei der international bedeutendsten Handelsgruppen zu Hause. Weitere renommierte Firmen verbinden ihren Namen mit Köln: So bietet Saturn, das Top-Haus aus dem Bereich der Unterhaltungselektronik, die größte CD-Auswahl der Welt und mit Globetrotter hat der größte Outdoor-Fachmarkt in Deutschland seinen Standort in Köln. Deutschlandzentralen und Distributionszentren internationaler Großunternehmen wie Barilla, Bull, JT International, Pernod Ricard oder Toys "R" Us haben sich ebenfalls für den Handelsplatz Köln entschieden.

Einer der größten Messeplätze weltweit

Die Koelnmesse ist Messeplatz Nummer Eins. 25 Leit- und 80 Fachmessen veranstaltet die Koelnmesse-Gruppe, darunter Weltmessen wie die photokina und die ANUGA, die Internationale Eisenwarenmesse, die Asia-Pacific-Sourcing, die Internationale Möbelmesse imm cologne, die ART COLOGNE, die INTERMOT, die UrbanTec oder die europäische Leitmesse der Branche, die gamescom. Die Kölner Messen repräsentieren circa 90 Prozent der exportfähigen Weltgüterproduktion und werden von etwa zwei Millionen Einkäuferinnen und Einkäufern aus aller Welt besucht. Dank ihrer Innenstadtlage gegenüber dem Dom, neuer Messehallen und des ICE-Bahnhofs Köln Messe/Deutz hat sich die Koelnmesse zu einem der attraktivsten Messegelände weltweit entwickelt. Der fünftgrößte Messeplatz der Welt bietet elf Messehallen, zwei Kongress-Centren sowie das riesige Freigelände von 100.000 Quadratmetern und damit Raum für Messen, Kongresse, Tagungen und Events. Bis zum Jahr 2030 plant die Koelnmesse bedeutende Investitionen in die Zukunft des Geländes wie den Bau einer Confexhalle, die neue Veranstaltungsformate ermöglicht.

Shopping-Metropole

Als Shopping-Metropole punktet Köln ebenfalls. Eine der meist frequentierten Einkaufsmeilen in Deutschland ist die Schildergasse im Herzen der Stadt. Gleichzeitig gehört sie zu den meistbesuchten Einkaufsstraßen Europas. Zahlreiche internationale Handelsketten nutzen die Schildergasse und die benachbarte Hohe Straße als Testmarkt für ihr Deutschland-Engagement. Trendige Meilen wie die Ehren- oder Mittelstrasse und die Straßen im "Belgischen Viertel" stehen bei jungen Leuten hoch im Kurs.

Galeria Kaufhof REWE Group Koelnmesse Stadtmarketing Köln Industrie- und Handelskammer zu Köln