Beschreibung

Bestimmte Bauvorhaben bedürfen einer geprüften beziehungsweise einer ungeprüften Statik. Welche Bauvorhaben das sind, regelt die Bauordnung des Landes Nordrhein-Westfalen. Es gibt auch Bauvorhaben, die von der Prüfpflicht ausgenommen sind.

Sie müssen eine Statik prüfen lassen? Wer hilft Ihnen?

Wenn Sie eine geprüfte Statik vorlegen müssen, ist diese durch eine staatlich anerkannte Sachverständige oder einen staatlich anerkannten Sachverständigen (saS) durchzuführen. Alternativ können auch wir die Prüfung durchführen. Wenn Sie dies wünschen, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.

Bürgerberatung Bauen

Allgemeine Informationen erhalten Sie in unserer Bürgerberatung Bauen. Wir beraten Sie zu öffentlich-rechtlichen Vorschriften - insbesondere hinsichtlich des Baurechts. Bitte beachten Sie, dass wir nur zu konkreten Einzelfragen Auskunft geben können, wenn Sie den Antrag gestellt haben.

Nutzen Sie unser Kontaktformular, wenn Sie eine Frage haben.

Wo finde ich eine staatlich anerkannte Sachverständige oder einen staatlich anerkannten Sachverständigen für die Prüfung der Standsicherheit?

Auf den Internetseiten der Ingenieurkammer Bau Nordrhein-Westfalen finden Sie Fachlisten für alle staatlich anerkannten Sachverständigen, insbesondere auch für die Standsicherheit.

Ingenieurkammer Bau NRW

Sie möchten die Prüfung durch uns vornehmen lassen?

Dann benötigen wir folgende Unterlagen von Ihnen:

  • Auftragserteilung durch den Bauherrn (ist erforderlich, da es sich bei der Prüfung um eine freiwillige Aufgabe von uns handelt)
  • die vollständige Statik inklusive Positionsplänen in zweifacher Ausfertigung

Welche Bauvorhaben sind von der Prüfpflicht ausgenommen?

  • Wohngebäude geringer Höhe mit bis zu zwei Wohnungen einschließlich ihrer Nebengebäude und Nebenanlagen
  • Freistehende landwirtschaftliche Betriebsgebäude, auch mit Wohnteil, bis zu zwei Geschossen über Geländeroberkante, ausgenommen solche mit Anlagen für Jauche und Flüssigmist
  • Eingeschossige Gebäude mit einer Grundfläche bis 200 Quadratmeter, sofern es sich hierbei nicht um einen Sonderbau handelt

Für welche Bauvorhaben ist die Vorlage einer (auch ungeprüften) Statik im Allgemeinen nicht erforderlich?

  • Gewächshäuser bis 4 Meter Firsthöhe
  • Garagen und überdachte Stellplätze mit einer Nutzfläche bis 100 Quadratmeter
  • Untergeordnete Gebäude
  • Wasserbecken bis 100 Kubikmeter einschließlich Überdachung
  • Verkaufs- und Ausstellungsstände
  • Einfriedungen
  • Aufschüttungen und Abgrabungen
  • Werbeanlagen

Übereinstimmungserklärung

Reichen Sie Bauvorlagen zu unterschiedlichen Zeiten ein oder werden diese während des Genehmigungsverfahrens geändert, müssen Sie erklären, dass die Bauvorlagen bezüglich Ihres Planungs- und Bearbeitungsstandes übereinstimmen. Diese Übereinstimmungserklärung muss konkreten Bezug zu den vorliegenden Bauantragsunterlagen (Angaben zu Datum, Index und Aktenzeichen erforderlich) und den mit ihr eingereichten Bauvorlagen haben.

Gebühren

Grundlage für die Prüfung der Statik ist die Allgemeine Verwaltungsgebührenordnung des Landes Nordrhein-Westfalen (AVerwGebO NRW). Die Honorare der staatlich anerkannten Sachverständigen für die Prüfung der Standsicherheit ermitteln sich über die Verordnung über staatlich anerkannte Sachverständige (SV-VO).

Rechtliche Voraussetzungen

wird_geladen

War dieser Artikel hilfreich für Sie?

nein

Ihre Meinung ist uns wichtig:

Falls Ihnen der Artikel nicht weiter geholfen hat, erklären Sie bitte kurz, warum der Artikel nicht hilfreich für Sie war. Das würde uns helfen, unsere Qualitätsstandards zu verbessern.

Ihre Meinung ist uns wichtig!

Kontakt

Kontakt und Erreichbarkeit

Anschrift
Bürgerberatung der Bauaufsicht
Willy-Brandt-Platz 2
50679 Köln
Zugänglichkeit
  • Die Toiletten sind für Rollstuhlfahrerinnen und Rollstuhlfahrer eingeschränkt zugänglich.
  • Der Eingangsbereich ist für Rollstuhlfahrerinnen und -fahrer voll zugänglich.
  • Markierte Behindertenparkplätze sind vorhanden.
  • Die Aufzüge sind für Rollstuhlfahrerinnen und Rollstuhlfahrer voll zugänglich.
Telefon
0221 / 221-33363 - Montag bis Freitag, 8 bis 12 Uhr
Telefax
0221 / 221-22567
Kontakt
Öffnungszeiten

Persönliche Beratung:
Dienstag, 8:30 bis 12 Uhr, 14 bis 17 Uhr
Donnerstag, 8:30 bis 12 Uhr, 14 bis 16 Uhr
Telefonische Beratung:
Montag bis Freitag, 8 bis 12 Uhr

Online Anwendungen

Downloads und Infos

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen

Stadtbahn-Linien 1 und 9 (Haltestelle Bahnhof Deutz/Messe)
Stadtbahn-Linien 3 und 4 (Haltestelle Bahnhof Deutz/LANXESS arena)
Bus-Linien 153 und 156 (Haltestelle Bahnhof Deutz/LANXESS arena)
S-Bahn Linien S 6, S 11, S 12, S 13 sowie Deutsche Bahn (Haltestelle Bahnhof Deutz/Messe)

Fahrplanschnellsuche

Start

Ziel

Uhrzeit:

Fahrplansuche
Fahrradroute planen