Beschreibung

Wenn Sie Ihren Schwerbehindertenausweis im alten DIN C6-Format verlängern möchten, können Sie dies in der für Sie zuständigen Außenstelle des Amtes für Soziales und Senioren vornehmen lassen. Voraussetzung hierfür sind freie Felder auf Ihrem Ausweis zur Eintragung der Verlängerung. Wenn kein Feld mehr frei ist, müssen Sie einen neuen Schwerbehindertenausweis beantragen.

Das gilt auch, wenn Sie Ihren Schwerbehindertenausweis im Scheckkarten-Format verlängern lassen wollen. Weil auf diesen Ausweisen keine Stempel mehr eingetragen werden, brauchen Sie einen neuen Schwerbehindertenausweis.

Für die Beantragung eines neuen Schwerbehindertenausweises wenden Sie sich bitte an die Schwerbehindertenstelle.

Benötigt werden

  • Schwerbehindertenausweis

    im DIN C6-Format, mit mindestens einem freien Feld zur Verlängerung

Vorsprache

Eine persönliche Vorsprache ist erforderlich.Die Vorsprache kann auch durch eine Bevollmächtigte oder einen Bevollmächtigten erfolgen. Die Vertreterin oder der Vertreter muss eine Vollmacht und zusätzlich Personalausweis oder Pass vorlegen.

Gebühren

Es fallen keine Gebühren an.

wird_geladen

War dieser Artikel hilfreich für Sie?

nein

Ihre Meinung ist uns wichtig:

Falls Ihnen der Artikel nicht weiter geholfen hat, erklären Sie bitte kurz, warum der Artikel nicht hilfreich für Sie war. Das würde uns helfen, unsere Qualitätsstandards zu verbessern. Bitte beachten Sie! Alle Eingabefelder sind Pflichtfelder und müssen von Ihnen ausgefüllt werden.

Ihre Meinung ist uns wichtig!

Kontakt

Kontakt und Erreichbarkeit