Beschreibung

Besucht Ihr Kind eine Förderschule oder eine Schule, die gemeinsamen Unterricht für Kinder mit Behinderungen und für Kinder ohne Behinderungen anbietet, kommt die Benutzung eines Schulbusses für den Schulweg in Betracht.

Antrag auf eine Schulbusbeförderung

In der Regel wird die jeweilige Schule von sich aus auf Sie zukommen und Sie über die Möglichkeiten informieren und beraten, wenn für Ihr Kind eine Schulbeförderung infrage kommt.

Das Antragsformular bekommen Sie im Sekretariat der Schule, die Ihr Kind besucht. Das Schulsekretariat kann anhand Ihrer Angaben veranlassen, dass Ihr Kind dem schulärtzlichen Dienst vorgestellt wird.

Den Antrag geben Sie bitte vollständig ausgefüllt und mit allen Anlagen wieder im Schulsekretariat ab. Das Sekretariat leitet den Antrag an das Amt für Schulentwicklung zur Prüfung weiter. 

Bitte denken Sie daran, alle benötigten Unterlagen beizufügen, da wir sonst eine rechtzeitige Bearbeitung des Antrages nicht garantieren können. Sollte Ihr Kind einen Schwerbehindertenausweis besitzen, fügen Sie dem Antrag bitte eine Fotokopie der Vorder- und der Rückseite bei. Stellen Sie den Antrag auf Schulbusbeförderung so frühzeitig wie möglich. Die Prüfung der Anträge und die Zusammenstellung von Schulbuslinien bedürfen einer ausreichenden Vorlaufzeit.

Einrichtung des Schülerspezialverkehrs

Der Schülerspezialverkehr wird insbesondere an Förderschulen oder an Schulen mit gemeinsamem Unterricht für Kinder mit Behinderungen und für Kinder ohne Behinderungen eingerichtet. Mit den Schulbussen oder Schultaxen werden die Kinder von ihrem Wohnort zur jeweiligen Schule hin und zurück befördert. Das Amt für Schulentwicklung prüft, ob an der Schule, die Ihr Kind besucht ein Schülerspezialverkehr eingerichtet wird und ob der individuelle Anspruch für Ihr Kind besteht, mit dem Schulbus oder dem Schultaxi befördert zu werden.

Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner

Wir beraten Sie gerne weiter. Sie erreichen uns unter den Telefonnummern:

  • 0221 / 221-29237
  • 0221 / 221-29181
  • 0221 / 221-29110
  • 0221 / 221-29238
  • 0221 / 221-29248

Kontakt

Kontakt und Erreichbarkeit

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen

Stadtbahn-Linien 1 und 9 (Haltestellen Bahnhof Deutz/Messe und Deutz-Fachhochschule)
Stadtbahn-Linien 3 und 4 (Haltestelle Bahnhof Deutz-Messe LANXESS arena)
Bus-Linien 150, 153 und 156 (Haltestelle Bahnhof Deutz-Messe LANXESS arena)
Bus-Linie 153 (Haltestelle Deutz-Fachhochschule)
S-Bahn-Linien S 6, S 11, S 12, S 13 sowie Deutsche Bahn (Haltestelle Bahnhof Deutz-Messe)

Fahrplanschnellsuche

Start

Ziel

Uhrzeit:

Fahrplansuche
Fahrradroute planen