Beschreibung

Tritt eine Krise in der Schule auf, können wir eine Stütze für Schulleitung, Lehrkräfte, pädagogische Fachkräfte, Eltern, Schülerinnen und Schüler sein und bei der Verarbeitung eines außergewöhnlichen Ereignisses begleiten.

Außergewöhnliche Ereignisse

Außergewöhnliche Ereignisse, die eine akute Krise an Schulen auslösen können sind zum Beispiel der Tod einer Lehrerin, eines Lehrers, einer Schülerin, eines Schülers, Unfälle, tatsächliche oder angedrohte Gewalttaten, ein Amoklauf oder andere Katastrophen.

Wer berät Sie?

Unser Krisenteam setzt sich aus sechs Schulpsychologinnen und Schulpsychologen zusammen, die in Krisenprävention und -intervention fortgebildet sind.

Wir kommen bei einem krisenhaften Ereignis unmittelbar an die Schule und unterstützen die Betroffenen vor Ort.

Unser Angebot

  • Unterstützung der Schulleitung und des Schulteams beim Krisenmanagement
  • Beratung und Begleitung von Lehrkräften
  • Interventionen auf Klassenebene
  • Stabilisierende Gruppen- oder Einzelgespräche mit Schülerinnen und Schülern, Eltern, Lehrkräften
  • Informationsveranstaltung für das Kollegium
  • Elternabende
  • Aufarbeitung

Sie interessiert dieses Angebot? Dann nehmen Sie bitte telefonisch Kontakt mit uns auf oder nutzen Sie unser gesichertes Kontaktformular. Beratung und Begleitung im Krisenfall sowie unsere Fortbildungen sind für Kölner Schulen kostenfrei.

Kontaktformular
wird_geladen

War dieser Artikel hilfreich für Sie?

nein

Ihre Meinung ist uns wichtig:

Falls Ihnen der Artikel nicht weiter geholfen hat, erklären Sie bitte kurz, warum der Artikel nicht hilfreich für Sie war. Das würde uns helfen, unsere Qualitätsstandards zu verbessern.

Ihre Meinung ist uns wichtig!

Kontakt

Kontakt und Erreichbarkeit

Anschrift
Schulpsychologischer Dienst
Willy-Brandt-Platz 3
50679 Köln
Zugänglichkeit
  • Die Toiletten sind für Rollstuhlfahrerinnen und Rollstuhlfahrer eingeschränkt zugänglich.
  • Der Eingangsbereich ist für Rollstuhlfahrerinnen und -fahrer voll zugänglich.
  • Markierte Behindertenparkplätze sind vorhanden.
  • Die Aufzüge sind für Rollstuhlfahrerinnen und Rollstuhlfahrer voll zugänglich.
Telefon
0221 / 221-29001 und 221-29002
Telefax
0221 / 221-29185
Kontakt
Öffnungszeiten

Montag bis Donnerstag, 8:30 bis 16:30 Uhr
Freitag, 8:30 bis 13:30 Uhr
sowie nach Terminvereinbarung

Online Anwendungen

Ähnliche Dienstleistungen

    Downloads und Infos

    Mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen

    Stadtbahn-Linien 1 und 9 (Haltestellen Bahnhof Deutz/Messe und Deutz Fachhochschule)
    Stadtbahn-Linien 3 und 4 (Haltestelle Bahnhof Deutz-Messe LANXESS arena)
    Bus-Linien 150, 153 und 156 (Haltestelle Bahnhof Deutz-Messe LANXESS arena)
    Bus-Linie 153 (Haltestelle Deutz Fachhochschule)
    S-Bahn-Linien S 6, S 11, S 12, S 13 sowie Deutsche Bahn (Haltestelle Bahnhof Deutz-Messe)

    Fahrplanschnellsuche

    Start

    Ziel

    Uhrzeit:

    Fahrplansuche
    Fahrradroute planen