Beschreibung

Sie benötigen ein Reisedokument für Ihr Kind? Dann können Sie für Kinder unter 12 Jahren einen Kinderreisepass beantragen. Ihr Kind muss Sie begleiten bei

  • Beantragung des Passes
  • Austausch des Passfotos
  • Änderung von Größe und Augenfarbe im Pass

Benötigt werden

  • Alter Kinderausweis oder Kinderreisepass

    Der bisherige Kinderausweis oder Kinderreisepass wird bei der Aushändigung des neuen Kinderreisepasses eingezogen oder ungültig entwertet und Ihnen wieder ausgehändigt.

  • Geburtsurkunde

    Bitte bringen Sie vorsorglich eine Geburtsurkunde (Auszug aus dem Geburtsregister) beziehungsweise das Familienstammbuch mit. Dies erspart Ihnen eine erneute Vorsprache, falls bei einer Unstimmigkeit ein Datenabgleich erfolgen muss. Bei ausländischen Urkunden wird zudem eine Übersetzung durch eine Dolmetscherin, einen Dolmetscher, eine Übersetzerin oder einen Übersetzer benötigt. Diese müssen in Deutschland öffentlich bestellt oder beeidigt sein. Urkunden und Übersetzungen müssen im Original vorgelegt werden.

  • Personalausweis oder Reisepass beider Elternteile beziehungsweise der allein erziehungsberechtigten Person

    Weitere Informationen und besondere Regelungen finden Sie bei den Hinweisen zur Antragstellung.

  • Formlose Vollmacht des zweiten Elternteils

    falls die Antragstellung durch nur einen Elternteil erfolgt. Aus der Vollmacht muss der Name des Kindes, der Vollmachtgeberin oder des Vollmachtgebers und der bevollmächtigten Person hervorgehen. Weitere Informationen und besondere Regelungen finden Sie bei den Hinweisen zur Antragstellung.

  • Nachweis über das Sorgerecht oder Aufenthaltsbestimmungsrecht

    wenn nur eine Person erziehungsberechtigt ist.

  • Ein aktuelles biometrietaugliches Passfoto

    Das Foto sollte nicht älter als drei Monate sein. Kinderreisepässe werden, unabhängig vom Alter des Kindes, nur noch mit Foto ausgestellt. Beachten Sie dazu bitte die speziellen Anforderungen an die Passfotos. Die Regelungen sind in der Foto-Mustertafel ausführlich erläutert. Bei Kindern bis zum vollendeten 5. Lebensjahr sind Abweichungen bei der Gesichtshöhe und im Augenbereich zulässig. Die Vorlage eines Lichtbildes in digitaler Form ist nicht möglich.

  • Verlustanzeige

    Diese ist erforderlich, wenn der alte Pass verloren gegangen ist. Die Verlustanzeige können Sie im Downloadservice herunterladen.

  • Bescheinigung der Polizei

    falls der bisherige Pass gestohlen wurde, wird die Bescheinigung der Polizei über den Diebstahl benötigt.

Wichtige Hinweise zur Antragstellung

Ihr Kind muss Sie bei der Antragstellung begleiten. Auch bei einer Aktualisierung von Größe und Augenfarbe sowie der Einbringung eines aktuellen Passfotos ist die Vorsprache des Kindes erforderlich.

Bitte beachten Sie die weiteren Hinweise zur Beantragung von Ausweisdokumenten für Minderjährige. Sie enthalten Informationen und besondere Regelungen bezüglich der vorzulegenden Unterlagen.

Ausweisdokumente - Besonderheiten bei Minderjährigen

Gültigkeit und Infos rund um den Kinderreisepass

  • Ein Kinderreisepass ist ein maschinenlesbares Reisedokument für Kinder und ersetzt den bisherigen Kinderausweis.
  • Ab dem vollendeten 10. Lebensjahr muss der Kinderreisepass vom Kind selbst unterschrieben werden.
  • Der Kinderreisepass gilt sechs Jahre, maximal aber mit einer Gültigkeit bis zur Vollendung des 12. Lebensjahres.
  • Ab dem 12. Lebensjahr ist dann nur noch die Beantragung eines Reisepasses oder eines Personalausweises möglich.

Hinweise zu Kinderreisepässen, die vor dem 1. November 2007 ausgestellt wurden:

  • Der Pass behält grundsätzlich die eingetragene Gültigkeit, längstens bis zur Vollendung des 16. Lebensjahres. 
  • Der Pass kann nur noch bis zur Vollendung des 12. Lebensjahres verlängert werden. 
  • Eine Aktualisierung des Dokumentes, wie zum Beispiel die Einbringung eines aktuellen Lichtbildes oder Änderung des Wohnortes, ist auch weiterhin möglich.

Bearbeitungsdauer

Wenn Sie alle erforderlichen Unterlagen vorlegen können, wird der Kinderreisepass direkt ausgestellt.

Reiseinformationen

Wenn Ihr Kind nur einen vorläufigen Reisepass besitzt, benötigen Sie für Reisen in die USA zusätzlich ein Visum. Das Visum können Sie bei der US-Botschaft oder dem amerikanischen Generalkonsulat beantragen. Eine Einreise in die USA ohne Visum ist nur mit einem Reisepass möglich, der mindestens für die Dauer des Aufenthaltes gültig sein muss.

Bitte beachten Sie, dass der Kinderreisepass nicht von allen Staaten anerkannt wird. Vergewissern Sie sich vor Antritt der Reise, ob der Staat, in den Sie einreisen möchten, die Kinderreisepässe akzeptiert.

Informationen des Auswärtigen Amtes

Vorsprache

Die Vorsprache des Kindes und der Erziehungsberechtigten ist erforderlich. Ein Elterneteil kann sich mit Vollmacht und Personalausweis vertreten lassen.

Die Vorsprache des Kindes ist auch bei einer Aktualisierung von Größe und Augenfarbe sowie Einbringung eines aktuellen Passfotos zwingend erforderlich.

Gebühren

13 Euro für Neuausstellungen
6 Euro für Änderungen

Die Gebühren können bar oder mit der EC-Karte und PIN-Nummer bezahlt werden.

wird_geladen

War dieser Artikel hilfreich für Sie?

nein

Ihre Meinung ist uns wichtig:

Falls Ihnen der Artikel nicht weiter geholfen hat, erklären Sie bitte kurz, warum der Artikel nicht hilfreich für Sie war. Das würde uns helfen, unsere Qualitätsstandards zu verbessern.

Ihre Meinung ist uns wichtig!

Unser Service

Kontakt und Erreichbarkeit

Downloads und Infos