Beschreibung

Wenn Sie, bedingt durch Ihr Alter oder durch Krankheit oder Behinderung, eine Haushaltshilfe brauchen, dann gibt es mehrere Möglichkeiten die Übernahme der Kosten zu beantragen. Zunächst sollten Sie prüfen, ob Ihnen ein solcher Antrag bei Ihrer Krankenkasse oder einem anderen Kostenträger bewilligt wird. Wenn dies nicht der Fall ist, können Sie bei uns einen Antrag stellen. Die Hilfe ist einkommens- und vermögensabhängig. Wir prüfen deshalb mit Ihrem Antrag wie groß Ihr Hilfebedarf ist und welche finanziellen Hilfen wir Ihnen bewilligen können.

Informationen zu Anbieterinnen und Anbietern

Anschriften von Anbieterinnen und Anbietern für hauswirtschaftliche Dienstleistungen erhalten Sie beim Beratungstelefon für Senioren und Menschen mit Behinderung.

Weiterführende Links

Vorsprache

Wenn Sie Fragen zu dem Thema haben, wenden Sie sich bitte an die für Sie zuständige Außenstelle des Amtes für Soziales und Senioren oder an den Fach- und Verwaltungsdienst Hilfe zur Pflege beim Amt für Soziales und Senioren.

Gebühren

Es fallen keine Gebühren an.

wird_geladen

War dieser Artikel hilfreich für Sie?

nein

Ihre Meinung ist uns wichtig:

Falls Ihnen der Artikel nicht weiter geholfen hat, erklären Sie bitte kurz, warum der Artikel nicht hilfreich für Sie war. Das würde uns helfen, unsere Qualitätsstandards zu verbessern. Bitte beachten Sie! Alle Eingabefelder sind Pflichtfelder und müssen von Ihnen ausgefüllt werden.

Ihre Meinung ist uns wichtig!

Kontakt

Kontakt und Erreichbarkeit